Die Anstalt: Christine Prayon stellt die richtigen Fragen

Wir beschäftigen uns zwar in erster Linie mit Musik, aber zumindest mir liegen Kabarett und Comedy auch am Herzen, insbesondere dann, wenn sie sowohl meinen Humor als auch meine kritische Ader gleichzeitig treffen. Die Anstalt (ehemals: „Neues aus der Anstalt“) ist eine der wenigen regelmäßigen Sendungen im deutschen Fernsehen (hier: ZDF), der ich in den geäußerten Kritiken – neben „Extra 3“ – eine gewisse Authen… Aute… äh… ein gewisses Maß an Glaubwürdigkeit und Willen zur Veränderung an der Sache unterstelle. Oder zumindest andichte. Es gerade Beiträge wie der von Christine Prayon in „Die Anstalt“ vom 26.05.2015 22:15, ZDF, die mich darin bestärken, dass es doch noch soetwas wie eine Chance für Kritiker und Freidenker geben könnte. Es sind übrigens auch eben solche Beiträge, die mich darin Bestärken, dass ein gebührenfinanziertes Fernsehn, das nicht auf Quote achten muss, vielleicht doch nicht ganz verkehrt ist.

KEINE KOMMENTARE