Eisbrecher – Schock Live – am 26. September

Pressetext: „Seit jeher sind Zirkusbühnen mit den wirklich großen Träumen der Menschen verbunden und seit jeher vermögen Zirkuszelte ihre Besucher in eine ganz besondere Welt zu entführen. Am 3. Juni diesen Jahres wurde dieser Zirkusmythos quasi neu definiert. Die Neue Deutsche Härte-Pioniere von EISBRECHER verwandelten die ehrwürdigen Räume des Münchner Circus Krone an jenem heißen Sommertag in ein tosendes arktisches Meer aus frenetisch feiernden Leuten. Frontmann Alex Wesselsky und seine Mannen navigierten dabei durch eine mitreißende, schweißtreibende Show par excellence.

Daraus entstanden ist ein mehr als zweieinhalbstündiger Konzertfilm, der unter dem Titel „SCHOCK – Live“ am 26. September via Sonymusic erscheinen wird.

Neben dem kompletten Konzert umfasst die Doppel-DVD und –Blue Ray einen knapp einstündigen Reisebericht der vergangenen Welttournee der Band, einen Soundcheck-Mitschnitt, sowie aktuelle Videoclips.

Es ist Musik, die mit ihren stoischen Beats heiß-kalte Schauer erzeugt und an der im Moment niemand vorbeikommt. Mit ihrem aktuellen Album „Schock“ schafften es die Münchner bis auf Platz 2 der Media Control Charts.

Musikalische Grenzen, textliche Schubladen oder Image-Klischees sind für die Band stets eine Herausforderung gewesen, die man sportlich nahm.

Das intelligente Spiel mit maschinengleichen Riffs, purer Härte, gesellschaftlichen Themen und der eigenen Szene gepaart mit jeder Menge hintergründigem Text-Witz und der Fähigkeit, sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen, macht EISBRECHER zu einem sehens- und hörenswerten Unikat weit über die Neue Deutsche Härte hinaus. Und weit über Deutschland hinaus ohnehin – auf ihrer zurückliegenden Tournee gastierte die Band unter anderem in Russland und Finnland.

 

„SCHOCK – Live“ ist die erste Bild-Ton-Aufzeichnung in der mehr als zehnjährigen Bandgeschichte von EISBRECHER. Mit voller Kraft voraus peitschten EISBRECHER mit martialisch anmutenden Gitarrenriffs, orkanartigen Drums und scharfen Synthesizern die Fans nach vorne, heizten Ihnen ein, um sie im gleichen Zuge mit arktischen Bühneneffekt wieder abzukühlen. Der charismatische Frontmann Alex Wesselsky führt einmal mehr mit gekonnter Selbstironie durch die 23 Song starke Show. Was für ein Unterhaltungswert aber auch in der ganzen Band abseits der großen Bühnen steckt, zeigt die fast einstündige und dennoch sehr kurzweilige Tourdoku auf DVD und BlueRay. Ein Stück Musikgeschichte vor einer großen, hochkarätigen Produktion.“

Eisbrecher – Schock Live erscheint am 26.09.2015 bei Sony Music

Webseite der Band: www.eis-brecher.com
Facebook-Seite der Band: Eisbrecher

KEINE KOMMENTARE