Henning Wehland – Der Letzte an der Bar Tour

(Pressetext) Henning Wehland, wird sein erstes, komplett deutschsprachiges Soloalbum „Der letzte an der Bar“ im Frühjahr 2016 bei Polydor/Island (PIL) via Universal Music veröffentlichen.

Zuvor geht Henning Wehland auf Kneipentour. Die ersten Termine sind bereits ausverkauft!

„Die Bar ist einer der wenigen Orte, an dem sich Menschen aus jeder Gesellschaftsschicht auf Augenhöhe begegnen und ungewöhnlich ehrlich werden. „Der letzte an der Bar“ ist eine Sammlung meiner Geschichten auf der Reise durchs Leben. Mit der „Kneipentour“ will ich wieder zurück zu meinen Anfängen und mir das Publikum erspielen. So möchte ich als Solokünstler wachsen,  bevor ein Song von mir im Radio, TV oder bei Spotify gelaufen ist.“, so Henning.

„Wenn alles zu spät ist und keiner mehr steht, die Lichter ausgehen und die Sonne aufgeht, dann denk‘ an die Liebe und komm‘ in die Bar, denn ich habe den Schlüssel und bin immer noch da!“

Henning Wehland ist ein Allrounder wie er im Buche steht und demnach auch schon mit unterschiedlichsten Projekten immer wieder sehr erfolgreich gewesen.

Angefangen hat alles 1990 mit der Gründung der Band H-Blockx, die Wehland gemeinsam mit Johann-Christoph Maass, Tim Humpe und Stephan Hinz ins Leben gerufen hat und seitdem eine treue Fangemeinde vorweisen kann. Besonders in den 90er Jahren feierte die Band große Erfolge und verkaufte bislang über zwei Millionen Tonträger. Allerdings ist Henning
Wehland nicht nur erfolgreicher Sänger bei den H-Blockx, sondern steht immer wieder mit den Söhnen Mannheims gemeinsam auf der Bühne und war Teil des Tribut-Projekts Erben der Scherben für Rio Reiser.

Neben der Musik, war Henning Wehland schon immer auch im TV sehr präsent: Als Moderator bei VIVA 2 war er dabei, als das Musikfernsehen noch in den Kinderschuhen steckte. Mit „The Voice Kids“ oder bei den „Superkids“ ist er dem Fernsehhzuschauer ein Begriff. Doch bevor es für Henning Wehland im TV weitergeht und er im nächsten Jahr sein erstes Soloalbum an den Start bringt, wird er noch in diesem Jahr als „Der letzte an der Bar“ auf Tour durch Deutschlands Kneipen gehen.

Henning Wehland: „Ich war noch nie in meinem Leben als Musiker so sicher, das Richtige zu tun. Das verfolge ich mit einer für mich bisher unbekannten Konsequenz!“

Tourdaten „Der Letzte an der Bar“
Tickets gibt es im Vorverkauf in der jeweiligen Bar!

21.11.15 Pfaffenhofen a. d. Brenz, Fiddlers Green Pub
22.11.15 Glonn, Wirtshaus an der Wiesmühle
23.11.15 Mannheim, Nelson
24.11.15 Koblenz, Mephisto
25.11.15 Weimar, Kasseturm
26.11.15 Coburg, Künstlerklause
27.11.15 Hameln, K3
28.11.15 Münster, Skater’s Palace (Skate Aid Night)
29.11.15 Hamburg, /TBA/
30.11.15 Steinhude am Meer, Filou
01.12.15 Düsseldorf, Pitcher
02.12.15 Kassel – Joe‘s Garage
03.12.15 Großefehn/Ostfriesland, Schlappohr
04.12.15 Greifswald, Sótano
05.12.15 Berlin, Lombardo Bar
20.12.15 Münster, Rick’s Café

KEINE KOMMENTARE