Subway to Sally – Eisheilige Nacht 2015

Pressetext „Eisheilige Nacht 2015“:
„Mit Mitsing-Hymnen wie „Julia und die Räuber“, „Tanz um den Vulkan“ oder „Sieben“ haben sich SVBWAY TO SALLY einen Ruf als eine der besten und mitreißendsten deutschen Live-Bands gemacht. Auf den diesjährigen „Eisheiligen Nächten“ werden eben jene Mittanz-Songs Hochkonjunktur haben, denn die Festivalreihe steht ganz im Zeichen eines Best Of-Programms. Und das nicht nur, was die eigene Setlist betrifft: mit FIDDLER ´S GREEN und LETZTE INSTANZ haben die Potsdamer heuer zwei Bands – und langjährige freundschaftliche Musiker-Kollegen – eingeladen, die den Charakter der Best Of-Nächte mittragen.

In diesem Jahr stehen zweifelsohne das Mitsingen und Mittanzen im Vordergrund der „Eisheiligen Nächte“: die musikalische Zusammensetzung der erfolgreichen Indoor-Festivalreihe ist folkiger denn je und verspricht, eine große, fröhliche Weihnachtsfeier zu werden. Wider dem besinnlichen Glöckchengebimmel.

Und das zurecht – schließlich geht die Veranstaltung ins mittlerweile siebente Jahr. Die Premiere fand 2009 in der Potsdamer Metropolis Halle statt, als die Musiker von Subway To Sally kurzerhand beschlossen, ihr traditionelles Jahresabschlusskonzert zum Großevent auszubauen. In den Folgejahren kamen weitere Spielorte und mehr Termine hinzu. Rund 20 Bands aus Europa hat sich das Potsdamer Septett bisher eingeladen, um mit ihnen zu musizieren.

Den Abend nicht nur mit guten Musikern sondern auch mit Freunden zu verbringen, war schon immer Teil des Konzeptes der Eisheiligen Nacht. Deshalb werden 2015 sowohl Fiddler’s Green als auch Letzte Instanz mit von der Partie sein. Mit beiden Bands verbindet Subway To Sally eine langjährige intensive Freundschaft und bei Umfragen unter den Fans, wer erneut eingeladen werden soll, tauchten diese Namen am häufigsten auf. Abgerundet wird das Line up durch Versengold, die in den letzten Jahren in der Mittelalterszene für gehöriges Aufsehen sorgten.

Stand das Konzert von Subway To Sally zuletzt im Zeichen ihres aktuellen Albums „Mitgift“, das 2014 erschien, so wird es im Dezember 2015 auf den Eisheiligen Nächten ein neues Programm geben, ein krachendes Feuerwerk alter und neuer Hits. Wenn man so will also ein Best of Abend, sowohl was die Bands als auch die Musik betrifft.“

Webseite: http://www.subwaytosally.com/eisheilige-nacht/

Eisheilige Nächte:
17.12.2015    Z7 / Pratteln (Schweiz)
18.12.2015    FILHarmonie / Stuttgart, Filderstdt
19.12.2015    Hessenhallen / Giessen
20.12.2015    Alter Schlachthof / Dresden
26.12.2015    Ruhrkongress / Bochum
27.12.2015    Posthalle / Würzburg
28.12.2015    Ringlokschuppen / Bielefeld
29.12.2015    PIER 2 / Bremen
30.12.2015    Metropolishalle / Potsdam

KEINE KOMMENTARE