The Walk – Bist Du schwindelfrei?

Zwölf Menschen gingen auf dem Mond spazieren, aber nur ein Mensch – Philippe Petit (gespielt von Joseph Gordon-Levitt) – hat jemals und wird jemals die unfassbare Leere zwischen den Türmen des World Trade Centers betreten. Angeleitet durch seinen Mentor Papa Rudy (Ben Kingsley) und mit der hilfe einer bunt gemischten Bande internationaler Rekruten, überwinden Petite und seine Gang Widerstände, Meinungsverschiedenheiten, Betrug und Beinahekatastrophen, um ihren verrückten Plan in die Tat umzusetzen.

Robert Zemeckis, Regisseur von Filmen wie Forrest Gump, Cast Away, Back to the Future, Polar Express, Flight und anderen nutzt modernste Techniken im Dienste eines emotionalen, Charakterorientierten Films. Mit innovativen, photorealistischen Techniken aund IMAX 3D Zauberei wird The Walk zu einem echten Big Screen Erlebnis, bei dem die Kinogänger miterleben können, wie es sich anfühlt, die Wolken zu berühren. The Walk ist auch eine Liebeserklärung an New York und Paris der 1970er Jahre, aber ganz besonders an das World Trade Center – und ein ganz besonderer Test für eigene Schwindelfreiheit.

Kinostart Deutschland: 22.10.2015
Regie: Robert Zemeckis, Buch: Philippe Petit, Drehbuch: Robert Zemeckis & Christopher Browne,
Cast: Joseph Gordon-Levitt, Ben Kingsley, Charlotte Le Bon, James Badge Dale

Wieviele Sterne verdient dieser Artikel?

KEINE KOMMENTARE