Unheilig – Unter Dampf und ohne Strom: 20:00 Uhr Livestream!

Unheilig – Unter Dampf und ohne Strom heute Livestream und Kinopremiere

unheilig livePressetext: Anfang Oktober 2015 nahmen Unheilig gemeinsam mit einem vielköpfigen Orchester in einer einzigartigen Kulisse im Studio Hamburg unter dem Titel „Unter Dampf – Ohne Strom“ das MTV Unplugged Album mit atemberaubenden musikalischen Gewand auf. Der Graf spielte im Beisein von ganz wenigen erlesenen Zuschauern und Fans einen Querschnitt der bisherigen Werke aus 16 Jahren Bandgeschichte.

Angefangen mit „Sage Ja!“, das als Single bereits im Jahr 2000 erschien und auf dem Debüt „Phosphor“ vertreten war, hat das Set alles, was man sich von einer perfekten Retrospektive wünschen kann. Immer wieder geht es um Mut, Leidenschaft, das Leben als Geschenk, aber auch um die kleinen Sorgen und Nöte oder schmerzvolle Verluste. Diese Lieder sprechen eine klare, weil für jeden nachvollziehbare Sprache. So steht mit „Freiheit“, vom dritten Album „Zelluloid“, eine unverzichtbare Hymne bereit, die noch bei jedem Konzert für Bewegung sorgen konnte. Mit „Astronaut“ und „Mein Stern“, beide vom 2006er Werk „Moderne Zeiten“ oder „Herz aus Eis“, „Der Vorhang fällt“ und „An Deiner Seite“ treten hingegen ruhige und berührende Momente in den Vordergrund. In die Gegenwart führt der Weg schließlich mit „Mein Berg“, „Glück auf das Leben“, „Wie in guten alten Zeiten“, „Die Weisheiten des Lebens“ und „Zeit zu gehen. Gemeinsam mit dem Grafen gelingt der steinige Weg zum Gipfel, zur Erfüllung individueller Träume. Als besondere Dreingabe reiht sich „Einer von Millionen“ als bislang unveröffentlichter Song aus der Zeit der Studioaufnahmen zu „Gipfelstürmer“ mit im Programm ein.

unheilig unter dampf und ohne stromHerausragend innerhalb der über anderthalb Jahrzehnte Bandgeschichte ist und bleibt freilich das sechste Studiowerk „Große Freiheit“, das 2010 einen historischen Rekord aufstellte, als es 15 Wochen lang Platz 1 der Albumcharts belegte. Mit dem Titelsong „Große Freiheit“, mit „Unter deiner Flagge“, und dem Megahit „Geboren um zum Leben“ finden sich gleich mehrere Perlen dieser Periode auf dem neuen Akustikwerk.

Wie bei allen MTV Unplugged-Sessions werden auch Unheilig durch zahlreiche Feature-Artists unterstützt. Den Anfang macht der Graf zusammen mit den Frontmännern Alea der Bescheidene von Saltatio Mortis und Thomas Linder von Schandmaul mit der kraftvollen Rocknummer „Eisenmann“. Sehr weiche und gefühlvolle Akzente hingegen werden mit Helene Fischer („So wie Du warst“ und „Zeitreise“) und Cassandra Steen („Geboren um zu leben“ und „Goldene Zeiten“) in wundervollen Duetten auf der kleinen Bühne umgesetzt. Abgerundet wird das Set dieses besonderen Abends durch die sorgsam gewählte Coverversion von Hildegard Knef’s „Für mich soll´s rote Rosen regnen“. Schon seit Jahren ist dieser Evergreen den Fans aus dem Vorprogramm der Live-Auftritte bekannt und gehört untrennbar dazu.

unheiligDer musikalischen Herausforderung, den bekannten Liedern eine neue Facette zu geben, wird diese Produktion mit Bravour gerecht. „Unter Dampf – Ohne Strom“, ein akustisches Abschiedsgeschenk mit bewegenden Liedern, intensiv dargeboten. Unheilig Songs in einem neuen, ganz besonderen Gewand.

Heute Abend ab ca. 20 Uhr findet ein Livestreaming des MTV unplugged Konzertes statt

Geplant sind ca 22 Songs, die exklusiv über die Webseite von Unheilig gestreamt werden. Der Stream kann aufgerufen werden unter:

http://www.unheilig.com/news

In ausgewählten Kinos findet die Premiere ebenfalls statt (alle Songs + Making Of):

CineStar Bamberg / Alexanderplatz
CineStar CUBIX Filmpalast Berlin / Mitte
Kino in der Kulturbrauerei Berlin
Bielefeld CineStar – Der Filmpalast /
Bonn – Stern
Bremen CineStar Kristall-Palast
Chemnitz CineStar – Der Filmpalast Am Roten Turm
Dortmund CineStar – Der Filmpalast
Düsseldorf CineStar – Der Filmpalast
Emden CineStar – Der Filmpalast
Erfurt CineStar – Der Filmpalast
Frankfurt a. Main CineStar
Metropolis / Fulda
CineStar – Der Filmpalast Garbsen
CineStar – Der Filmpalast Hagen
CineStar – Der Filmpalast / Ingolstadt
CineStar Westpark / Karlsruhe
Filmpalast am ZKM / Kassel
CineStar – Der Filmpalast / Konstanz
CineStar – Der Filmpalast / Leipzig
CineStar – Der Filmpalast / Lübeck
CineStar – Filmpalast Stadthalle / Mainz
CineStar – Der Filmpalast / Oberhausen
CineStar – Der Filmpalast / Osnabrück
CineStar – Der Filmpalast / Rostock
CineStar Lütten Klein
CineStar Siegen
CineStar Stralsund
CineStar Weimar
CineStar Wolfenbüttel

Das neueste Unheilig-Video ist „Mein Stern“:

Fotos: Stefan Malzkorn

KEINE KOMMENTARE