Paul Kantner von Jefferson Airplane gestorben

Paul Kantner, Pionier des psychedelischen Gitarrensounds wurde 74 Jahre alt.

Paul Kantner, Gründungsmitglied und Gitarrist von Jefferson Airplane und Starship ist Donnerstag im Alter von 74 Jahren an multiplen Organversagen und septischem Schock verstorben. Anfang der Woche erlitt er einen Herzinfarkt. Paul Kantner wurde 74 Jahre alt. Die Gesundheit des Musikers war bereits seit einigen Jahren schwer angeschlagen.

Zusammen mit Jefferson Airplane war Paul Kantner einer der Pioniere des später häufig imitierten, psychedelischen Sounds: Einfache, verschwommene Gitarrenlinien, die sich in traumartigen Reverbs auflösen. Die Band formierte sich 1965 und erzielte innerhalb weniger Jahre bedeutende Hits wie „Somebody to Love“ und „White Rabbit“.

„White Rabbit“ war der erste Song der Band, den ich bewusst wahrnahm und der mich auf anhieb faszinierte. Bis heute ist dieser Song einer der für mich faszinierendtsen der Band, besonders wegen der Wirkung des prägnanten Wechselspiels zwischen Gitarre und Bass im Intro, das gleichermaßen simpel wie genial ist. Erst sehr viele Jahre später verstand ich die tiefere Bedeutung von „White Rabbit“.

Die Band vergoldete die ersten fünf ihrer sieben Alben, unter anderem mit „Surrealistic Pillow“ (1967) und „Crown of Creation“ (1968), was zu der Zeit einen unglaublichen Erfolg darstellte. Als die Band am Rande der Auflösung stand, nahm Kantner sein Solo Album „Blows Against the Empire“ auf, bei dem er von ihn die Sängerin Grace Slick von Jefferson Airplane unterstützt wurde. Das Album schrieb er damals „Paul Kantner und Jefferson Starship“ zu – die Geburtsstunde der späteren Band „Jefferson Starship“.

Nachdem die Band „Jefferson Starship“ formal gegründet war, erzielte sie noch größere kommerzielle Erfolge als Jefferson Airplane bis dahin erzielen konnte, darunter mehrere goldene und platin Alben und der doppelplatin Erfolg „Red Octopus“ (1975). Paul Kantner verließ die Band 1984, kehrte 1992 jedoch zurück und spielte von da an zusammen mit der Band bis zu seinem Tod.

Webseite Jefferson Sarship: http://www.jeffersonstarshipsf.com/

Webseite Jefferson Airplane: http://www.jeffersonairplane.com/

KEINE KOMMENTARE