14.12.17, 08:50 Uhr
Start Über Alice In Chains

Über: Alice In Chains

Life Of Agony A Place Where There's No More Pain - Polyprisma

Life Of Agony – A Place Where There’s No More Pain

Höhepunkt der besten Momente Die Geschichte von Life Of Agony ist wechselhaft. Das Album Broken Valley erschien schon 2005. Ist das echt schon wieder so lange her? Dann wurde es still um die Band aus...
Polyprisma Meme 010

Meme 010: Gesund Essen

Weitere Artikel und Reviews:

Army Of The Universe - The Hipster Sacrifice - Cover

Army Of The Universe – The Hipster Sacrifice

Army Of The Universe vereint gegensätzliche Musikstile: Schmusepop und Rave, Gothic und Techno, Industrial und Ballade. Das Ergebnis ist erfrischend, weil es gekonnt mit...
Nightstalker ft. GranDuca im Cadillac Oldenburg am 21.04.2017

Nightstalker im Cadillac Oldenburg

ft. GranDuca am 21.04.2017 Zwei Konzerte von insgesamt vier Bands an zwei direkt aufeinander folgenden Tagen, das ist schon eine Ansage. Erst The Brew und...
Blutengel - Save Our Souls Cover

Blutengel – Save Our Souls: Seelenretter

Das Musikprojekt „Blutengel“ wurde 1998 gegründet und hat seitdem eine beachtliche Diskographie mit mehr als einer Veröffentlichung pro Jahr hingelegt. Sicherlich auch begünstigt durch...
L'Âme Immortelle - Fragmente

L’Âme Immortelle – Fragmente

Seit "Momente" ist noch gar nicht so viel Zeit vergangen und schon veröffentlichten L'Âme Immortelle ihr Album "Fragmente" (Trisol Music Group/Soul Food). Mir wurde...