24.02.18, 05:19 Uhr
Start Über Ashbury Heights

Über: Ashbury Heights

1476 Wildwood Nightside

1476 – Wildwood / The Nightside

...denn brennen muss Salem! Wenn man als Band aus Salem, Massachusetts, stammt, dann sind die Themen beinahe vorprogrammiert, mit denen man sich musikalisch beschäftigt. Das Erbe des Namens "Salem" ist einfach zu dominant. Erinnert sein...
Ashbury Heights - The Looking Glass Society

Ashbury Heights melden sich zurück – “with a Bang”!

Mindestens zwei Jahrhunderte, wenn nicht mehr, sind vergangen, seit Ashbury Heights mich mit "Three Cheers for the Newly Deads" begeistert haben. Okay, das war dann doch schon 2007, aber immerhin, das war auch nicht...
Ashbury Height

Ashbury Heights

Ashbury Heights ist eine 2005 gegründete, aus Schweden stammende Synthie-Pop-Band von Anders Hagström mit wechselnden Sängerinnen. Ursprünglich bestand Ashbury Heights aus Anders Hagström und Yasmine Uhlin, die jedoch überraschend ihren Ausstieg aus der Band...
Polyprisma Meme 23

Meme 023 – Überzeugung

Weitere Artikel und Reviews:

Abay Everything Is Amazing and Nobody Is Happy

Abay – Everything Is Amazing & Nobody Is Happy

Solo-Duett mit Band Aydo Abay war 14 Jahre lang Sänger bei Blackmail, bis Ende 2008. Danach experimentierte er mit verschiedenen Projekten (zum Beispiel KEN, Crash:Conspiracy),...
Buckcherry - Rock'n'Roll

Buckcherry: Rock’n’Roll ist quicklebendig – Und tritt ganz ordentlich Hintern

Buckcherry steht für handfesten Rock. Das neue Album Rock'n'Roll zu nennen, ist für die Band ein Statement, bei dem es um mehr geht, als...
Damien Done Stay Black

Damien Done – Stay Black

Den Fokus richtig setzen Minimal verbinde ich eher mit experimenteller, elektronischer Musik. Bei handgemachter Rockmusik denke ich bestimmt nicht zuerst an diese auf das Elementare...
Alice Cooper Paranormal Review

Alice Cooper – Paranormal

Rock'n'Roll ist noch lange nicht tot Alice Cooper ist ein Rocker vom alten Schlag. Mit inzwischen 69 Jahren und 26 Studioalben hat er eine nahezu...