23.01.18, 05:33 Uhr
Start Über Collide

Über: Collide

Collide Color of Nothing Review Polyprisma

Collide – Color of Nothing

Bitter-Sweet Emotion Ich kann es kaum glauben, aber Bent & Broken ist tatsächlich fast sieben Jahre her. Sieben Jahre, in denen die Musik von kaRIN und Statik zwar immer wieder bei mir lief. Aber neues...
Collide - Bent and Broken - Cover

Collide – Bent and Broken

Wann und wo ich das erste Mal etwas von Collide aus Los Angeles (USA) gehört habe, weiß ich gar nicht mehr so ganz genau. Sehr genau hingegen erinnere ich mich aber noch an meine...

Weitere Artikel und Reviews:

Crazy Town - The Brimstone Sluggers

Crazy Town – The Brimstone Sluggers

Crazy Town war damals, 2000, verantwortlich für einen dieser Songs, der vielleicht nicht zu den genialsten Werken der Musikgeschichte gehört, in meinem Leben jedoch...
Mike Rowe Ready for a Dirty Job

Bloß “Ein Typ aus einer lokalen Band”

Sind sie nicht...? Mike Rowe, Moderator der US-amerikanischen Serie "Dirty Jobs" des Senders Discovery Channel hatte vor einigen Tagen eine Begegnung, an die er sich...
Pankow Throw Out Rite

Pankow – Throw Out Rite: Re-Release eines Juwels

Das erste (Mini-)Album der aus Italien stammenden Band Pankow - Throw Out Rite wurde 1983 als Cassette veröffentlicht. Für die Jüngeren unter uns: Cassetten...
Phil Collins, Quelle: Facebook

Phil Collins nennt Genesis-Reunion “reizvoll”

Vom Schlagzeug ans Mikrofon Als Peter Gabriel Mitte der 70er Genesis verließ, wurde Phil Collins Frontmann der Band. Mit ihm gelangen der Band Welterfolge. Alben...