22.10.17, 02:50 Uhr
Start Über Detroit

Über: Detroit

Detroit

Flagge DetroitDetroit ist eine Großstadt im Südosten des US-Bundesstaates Michigan. Sie liegt direkt an der Grenze zu Kanada, am Detroit River zwischen dem Lake St. Clair und dem Eriesee. Detroit ist 370,02 km2 groß und hatte 2016 677.116 Einwohner. Damit ist sie die größte Stadt in Michigan. 2010 waren 82,7 % der Bewohner Afroamerikaner. Detroit ist dadurch eine der größten schwarzen Gemeinden innerhalb der USA. Detroit ist Sitz des Wayne County und wirtschaftlicher, politischer und kultureller Mittelpunkt der Metropolregion Detroit, des nach Chicago und Toronto drittgrößten Ballungsraums im Bereich der Großen Seen mit (2010) rund 5,2 Millionen Einwohnern.

Weltweit bekannt ist das Motown-Label, das die Soulmusik und auch Popmusik maßgeblich beeinflusst hat. Auch für Prä-Punk-Rock war Detroit wichtig. Sowohl MC5 als auch Iggy Pop hatten hier in den 1960er-Jahren erste Erfolge. In den 1970er Jahren fand die Bedeutung Detroits für die amerikanische Rockmusik in Songs von Ted Nugent (Motor City Madhouse) und der Gruppe Kiss (Detroit Rock City) Niederschlag. Außerdem ist Alice Cooper hier beheimatet, der mit der gleichnamigen Band in den 1970ern einige Erfolge feiern konnte.

Die Detroiter Cobo Hall, eine der größten Hallen für Rockkonzerte, hatte für die amerikanische populäre Musik ähnliche Bedeutung wie der Madison Square Garden in New York City. Dass Detroit in der Musikszene weiter eine führende Rolle spielt, liegt an dem aus den Schwarzenvierteln der Stadt stammenden Detroit Techno. Ebenso ist im HipHop der weiße Rapper Eminem bekannt geworden. Aus Detroit kommt auch die Metalband Halloween und The White Stripes.

In den 1920er Jahren bis in die 1950er Jahre war die Stadt eine Hochburg des Jazz. Seit 1980 findet jährlich das Detroit International Jazz Festival statt.

Artikel zum Thema Detroit:

Shock Therapy - Theatre Of Shock Therapy

Shock Therapy – Theatre of Shock Therapy [Update]

A Theatre of Shock Therapy Selten hat eine Gruppe, vielleicht sogar ein einziges, Lied das, was sich so gern „die schwarze Szene“ nennt, so durcheinander gewirbelt wie damals der Track „Hate is just a 4-letter...