22.10.17, 02:58 Uhr
Start Über Deutschrock

Über: Deutschrock

Deutschrock

Deutschrock ist eine Bezeichnung für deutschsprachige Rockmusik. Diese erschien als eigenständiges Musikgenre mit Bands wie Ihre Kinder und Ton Steine Scherben um 1970 erstmals im subkulturellen Umfeld. Mit Udo Lindenberg erreichte diese Musik gegen Mitte der 1970er Jahre den musikalischen Mainstream. Der Begriff unterlag im Laufe der Zeit verschiedenen Wandlungen, die zum Teil auch als Genrebezeichnung Verwendung erfuhr. Eine exakte Charakterisierung des Deutschrocks als solchen gibt es daher nicht. Einzige Gemeinsamkeit bleibt die deutsche Sprache und die eher rockige Ausrichtung der Interpreten, wobei dies als Einschlusskriterium nicht immer ausreicht, weil auch Pop-Interpreten gelegentlich diese Kriterien erfüllen.

Deutschrock grenzt sich vom Krautrock dadurch ab, dass im Krautrock von aus Deutschland stammenden Bands überwiegend englischsprachige Texte verwendet werden. Die Songs des Krautrock sind oft psychedelisch und vergleichsweise lang. Krautrock entstand Ende der 1960er und Anfang der 1970er. Der Deutschrock hingegen zeichnet sich durch eine stärkere Orientierung an Rock und Blues aus. Die Songs sind meist kürzerer (2 bis 5 Minuten) und die Texte sind direkter. Eine zusätzliche, aber nicht allgemein anerkannte Definition bezeichnet mit Deutschrock die Gesamtheit der entsprechenden Musikszene, deren Bands auf deutsch singen.

Ab den 2000er Jahren entwickelte sich der Begriff „Deutschrock“ in zwei divergierende Szenen. Zum einen meint „Deutschrock“ heute alles, was irgendwie „deutschsprachig“ ist und rudimentär unter den Genrebegriff Rock gefasst werden kann. Damit gemeint sind vornehmlich dem Pop zuzuordnende Bands wie Tokio Hotel, Juli oder Silbermond, aber auch stärker im Independent-Bereich operierende Bands wie Wir sind Helden oder die bereits in den 1980er Jahren aktiven Hamburger-Schule-Bands.[1]

Heute steht der Begriff Deutschrock synonym für Bands im Stile der Böhsen Onkelz und Frei.Wild. Viele Bands aus der Punk- und Skinhead-Szene sprangen ebenfalls auf diesen Zug auf, so zum Beispiel Toxpack, KrawallBrüder, Betontod oder Kärbholz. Auch zur schwarzen Szene gibt es mit Eisbrecher oder Megaherz Berührungspunkte. Die meisten Bands dieser heute überwiegend gebräuchlichen Definition von Deutschrock sind politisch oft dem konservativen Spektrum zuzuordnen, wobei einigen Bands, insbesondere Frei.Wild, trotz entsprechender Distanzierung häufig unterstellt wird, rechtsextrem zu sein. Es gibt jedoch auch Ausnahmen, wie die eher linksgerichteten Bands Broilers oder Berliner Weisse, die sich allerdings dem Genre Deutschrock selber nicht zugehörig fühlen.

Artikel zum Thema Deutschrock:

Artefuckt Manifest

Artefuckt – Manifest … eine aggressive Erklärung

Artefuckt? Mal schauen... „Deutschrock“ steht im Begleitschreiben, und „Punkrock“. „Ganz neu,“ steht da. „Ist deren Debüt-Album!“ Vor meinem inneren Auge entsteht sofort ein Bild. Ein Bild von einem Rudel schlaksiger junger Kerle, die in durchlöcherten...
Ohrenfeindt – Zwei Fäuste für Rock'n'Roll

Ohrenfeindt – Zwei Fäuste für Rock’n’Roll

Ohrenfeindt Ein Urgestein des Deutschrocks. Anders kann man das nicht ausdrücken: Ohrenfeindt wurde bereits 1994 gegründet – auch wenn in der Zwischenzeit einige Besetzungswechsel stattgefunden haben. Und jetzt bringen die Rocker aus St. Pauli ihr...
Wiesner 5 vor 12 Review Polyprisma

Wiesner – 5 vor 12

Kritischer Arschtritt Die Familie war nicht begeistert, als Mazze Wiesner seine vielversprechende Karriere im Jugendfußball aufgab. Stattdessen stürzte er sich in die Musik und folgte seinem Drang nach Selbstverwirklichung. Mazze Wiesner entwickelte sich zum singenden...

Harpyie – Anima (-lisch)

Tierisch gut Rechtzeitig zur Eröffnung der Festival-Saison erscheint am 28.04.2017 das 4. Album der ostwestfälischen Folk-Rock/Metal Band Harpyie. "Anima" heisst es und ist - soviel sei schon verraten - tierisch gut! Die Erfahrung der Band...
Udo Lindenberg Staerker als die Zeit

Udo Lindenberg – Stärker als die Zeit

Einer muss den Job ja machen Mit fast siebzig Jahren ein Comeback als Rockmusiker zu versuchen ist "gewagt", um es mal ganz vorsichtig zu formulieren, in Deutschland und mit Deutschrock erstrecht. Udo Lindenberg wagt es,...
Larrikins Am Ende war der Mensch

Larrikins – Am Ende war der Mensch

Deutschrock zwischen Punk und Metal Das dritte Album der Larrikins - Am Ende war der Mensch ist sehr direkt. Schon die Songtitel wie "Scheiße (War Schon Immer Braun)", "Die Schuld Daran", "Wut" oder "Alles Auf...
Safi - Janus

Safi – Janus: Manchmal ist sogar Rockmusik Kunst

Zerrissen, genau. Zerrissen war das Wort, nach dem ich gesucht habe, als ich mich mit Safi - Janus auseinandergesetzt habe. Mein erstes Gefühl war, dass die Musik von Safi irgendwas zwischen Pop-Rock, Grunge, Post-Punk...