16.12.17, 06:21 Uhr
Start Über Experimental

Über: Experimental

Experimental, auch: Experimental Music, Experimentelle Musik

Experimental bzw. Experimentelle Musik ist ein allgemeines Label für jede Musik, die bestehende Grenzen und Genredefinitionen überschreitet. Die experimentelle Kompositionspraxis wird weit gefasst. Sie wird definiert durch die exploratorischen Sensibilitäten, die radikal kontrastierend und hinterfragend mit institutionalisierten Kompositions-, Aufführungs- und ästhetischen Konventionen in der Musik. Zu den Elementen experimenteller Musik gehören unbestimmte Musik, in der der Komponist die Elemente des Zufalls oder der Unberechenbarkeit in Bezug auf die Komposition oder ihre Aufführung einführt. Künstler können sich auch einer Mischung aus disparaten Stilen oder unorthodoxen und einzigartigen Elementen nähern.

Experimental entstand vor allem in der Mitte des 20. Jahrhunderts in Europa und Nordamerika bekannt. John Cage war einer der frühesten Komponisten, der den Begriff der experimentellen Musik benutzte, indem er Techniken der Unbestimmtheit anwendete und unvorhersehbare Ergebnisse suchte. Bereits 1953 hatte Pierre Schaeffer in Frankreich mit dem Begriff “musique expérimentale” begonnen, um Kompositionstätigkeiten zu beschreiben, die Tonbandmusik, musique concrète und elektronische Musik umfassten. Auch in Amerika wurde in den späten 50er Jahren des letzten Jahrhunderts ein ähnlicher Begriff für computergesteuerte Kompositionen verwendet, die mit Komponisten wie Lejaren Hiller in Verbindung gebracht wurden. Harry Partch und Ivor Darreg arbeiteten mit anderen Stimmskalen, die auf den physikalischen Gesetzen für harmonische Musik basierten. Für diese Musik haben sie beide eine Gruppe experimenteller Musikinstrumente entwickelt. Die “Musique concrète” ist eine Form elektroakustischer Musik, die akusmatischen Klang als kompositorische Ressource nutzt. Freie Improvisation oder freie Musik ist improvisierte Musik ohne jegliche Regeln, die über den Geschmack oder die Neigung des/der beteiligten Musiker(s) hinausgehen. In vielen Fällen bemühen sich die Musiker aktiv darum, Klischees zu vermeiden, d. h. offensichtliche Verweise auf erkennbare musikalische Konventionen oder Genres.

Artikel zum Thema Experimental / Experimentelle Musik:

Panzerballett X-Mass Death Jazz Review

Panzerballett – X-Mass Death Jazz

Hurra, Weihnachten ist abgesagt! Inzwischen ist es nicht mehr zu leugnen: Weihnachten rückt näher. In wenigen Tagen läuft die Frist für selbstgebastelte Adventskalender, Kerzengebinde und Tannenzweige an den Haustüren ab. Ab dann ist Hardcore. Glühweinverkostung...
Angelspit Black Dog Bite Review

Angelspit – Black Dog Bite

Ganz neu, ganz anders, ganz so wie immer Die Kombination aus Horror-Punk-Pop-Electro haben Angelspit im Laufe von sechs Alben perfektioniert. Mit dem siebten Album Black Dog Bite liefert die Band bestehend aus Matthew Slegel, Kitsu...
Ben Frost Threshold Of Faith Review

Ben Frost – Threshold Of Faith

Höhlenmusik Musik wird dann spannend, wenn sie Dich an die Grenzen bringt. Dort, wo die Grenze verläuft zwischen dem Gewohnten, dem, wo du klar sagen kannst, dass es Dir zu hart, zu schnell, zu soft...
The Melvins A Walk With Love And Death Review Polyprisma

The Melvins – A Walk With Love And Death

There and Back Again Der jüngeren Generation von der US-amerikanischen Band The Melvins zu erzählen, hat schon was von "Opa berichtet aus dem Schützengraben". Allerdings ist auch etlichen Altersgenossen nicht klar, welche Rolle The Melvins...
Barst The Western Lands

Barst – The Western Lands

Enjoy this trip Mir wurde Barst - The Western Lands als "Album" angekündigt. Als ich es dann hatte, war ich verwirrt: Ganze zwei (in Worten: zwei) Songs befinden sich darauf. "Gut", dachte ich mir, "da...
Tschaika 21/16 - Tante Crystal Uff Crack Am Reck

Tschaika 21/16 – Tante Crystal Uff Crack Am Reck

Das volle Brett für Warmduscher und Langsamlatscher Mal ehrlich: Was für Musik erwartest Du, wenn Dir ein Album mit dem Titel "Tante Crystal Uff Crack Am Reck" unter die Nase gehalten wird? Punk? Oder vielleicht...
Polyprisma Meme 010

Meme 010: Gesund Essen

Weitere Artikel und Reviews:

Cara - Yet We Sing Release Tour, Lagerhalle Osnabrück 18.02.2016

Cara – Yet We Sing Release Tour in der Lagerhalle Osnabrück

Cara macht nicht einfach nur ihre Musik, es ist ihr Leben Das vor einem Monat veröffentlichte Cara - Yet We Sing hat uns schon beeindruckt....
The Shrine - Rare Breed

The Shrine – Rare Breed

Um ehrlich zu sein: The Shrine - Rare Breed kam bei mir anfangs gar nicht an. Das Album lag hier morgens rum, als es...
Motorpsycho Pressefoto

Motorpsycho – Here Be Monsters Tour 2016

Konzert in der Kulturetage Oldenburg An Motorpsycho, der faszinierend eigenwilligen Band aus Norwegen, führt in Sachen progressivem Pychedelic Rock kaum ein Weg vorbei. Die Band...
Udo Lindenberg Staerker als die Zeit

Udo Lindenberg – Stärker als die Zeit

Einer muss den Job ja machen Mit fast siebzig Jahren ein Comeback als Rockmusiker zu versuchen ist "gewagt", um es mal ganz vorsichtig zu formulieren,...