20.02.18, 22:42 Uhr
Start Über Frank Herzig

Über: Frank Herzig

Stahlmann - Bastard Cover

Stahlmann – Bastard – was lange währt…

Was lange währt... Wiederholt wurde das Album Bastard von Stahlmann angekündigt – und zweimal wurde es verschoben. Die Spannung war – und ist – groß: Wie wird es denn nun, diese Scheibe mit dem verheißungsvollen...
Stahlmann Bastard Verschoben

Stahlmann – Bastard verschoben. Mal wieder. [UPDATE]

Album Bastard verschoben Mit nur einer kurzen Facebook-Nachricht wurden die Fans der NDH-Größe Stahlmann (Martin Soer - Vocals, Programming, AblaZ - Bass, Frank Herzig - Gitarre, Maximilian Thiele - Drums) darüber informiert, dass sich die...

Weitere Artikel und Reviews:

Roger Waters The Wall

Roger Waters ‘Comfortably Numb’ Live

Für den Konzertfilm "The Wall" hat Roger Waters Pink Floyds "Comfortably Numb" neu interpretiert. Nicht nur die Musik, sondern auch den Text. Robbie Wyckoff...
The Horrors V Review

The Horrors – V

Es war einmal, in einem Land weit fort von hier.... Vor zehn Jahren war Indie eine riesen Sache in England. Die Pigeon Detectives sind in...
Meinhard - Beyond Wonderland Cover

Meinhard – Beyond Wonderland: Verquerer und verquerer!

Eigentlich fange ich meine Rezensionen ja damit an, dass ich einen Überblick gebe, was für Musik euch mit der vorgestellten Scheibe erwartet. Aber hier...
Velvet Acid Christ - Dire Land - Cover

Velvet Acid Christ – Dire Land (The Remix Album)

Velvet Acid Christ, Electro-Industrial Band aus Denver, Colorado, USA, hat mir und den Nachbarn heute Nacht mit dem Release von "Dire Land (The Remix...