17.10.17, 02:10 Uhr
Start Über Griechenland

Über: Griechenland

Griechenland

Flagge GriechenlandGriechenland ist ein Staat in Südosteuropa und ein Mittelmeeranrainerstaat. Das griechische Staatsgebiet grenzt an Albanien, Mazedonien, Bulgarien und die Türkei. Griechenland ist eine parlamentarische Republik mit präsidialen Elementen; die Exekutive liegt bei der Regierung, zum kleineren Teil auch beim Staatspräsidenten. Die Hauptstadt des Landes ist Athen. Weitere bedeutende große Städte sind Thessaloniki, Patras, Iraklio und Piräus.

Wappen GriechenlandDas antike Griechenland ist als frühe europäische Hochkultur bekannt, die wichtige Errungenschaften wie die attische Demokratie und Philosophie, frühe Naturwissenschaften und die klassische griechische Architektur hervorbrachte. Nach dem Ende der Antike und dem Aufgehen in verschiedenen Großreichen wie Byzanz und Osmanischem Reich konnte erst im 19. Jahrhundert im Zuge der griechischen Revolution und der folgenden Unabhängigkeit von den Osmanen wieder ein griechischer Staat gebildet werden. Die heutige parlamentarische Präsidialdemokratie geht zurück auf das Referendum 1974 zur Abschaffung der Monarchie und für die Einführung der Republik.

Griechenland ist Mitglied der Vereinten Nationen, der OECD, der NATO (seit 1952), der OSZE und des Europarates. 1981 wurde Griechenland in die Europäische Union aufgenommen. Auf Basis gefälschter Staatshaushaltsdaten der Jahre 1997–1999[7] gab Griechenland 2000 an, die EU-Konvergenzkriterien zu erfüllen. Zum 1. Januar 2001 trat Griechenland der Eurozone bei.

Vor allem in den 80er und 90er Jahren war Vangelis der international erfolgreichste griechische Musiker. Seine Titel Chariots of Fire (1981) und Conquest of Paradise (1995) wurden Welthits. Der Sänger und Komponist Giorgos Dalaras ist europaweit bekannt geworden. Seine Lieder wurzeln in der griechischen Musiktradition, andererseits hat er auch ein Faible für US-amerikanischen Songwriter Pop, den er bisweilen unter die griechisch instrumentierten Balladen mengt.

Auch die griechische Rockmusik hat in Gestalt von Giannis Aggelakas (Mitglied der populären Punk-Band Trypes) oder der ursprünglich aus dem Punk-Rock kommenden Gruppe Gulag relativ niveauvolle Vertreter vorzuweisen. Im Black-Metal-Bereich sorgte vor allem die Band Rotting Christ für einige Musikexporte.

Im Bereich der elektronischen Musik ist Michalis Delta erwähnenswert, dessen zusammen mit Tania Tsanaklidou 2001 aufgenommenes Album To chroma tis meras ein deutliches Beispiel für die Vermischung moderner Musik mit traditionellem Gesang ist.

Kristi Stassinopoulou ist seit der internationalen Veröffentlichung ihrer CD Echotropia regelmäßiger Gast in den World Music Charts Europe, nachdem es 1983 beim Eurovision Song Contest nur zu einem mageren 14. Platz gereicht hatte. Die ehemalige Musical-Darstellerin mit den weitverzweigten musikalischen Wurzeln hat zusammen mit ihrem Lebenspartner Stathis Kalyviotis einen zwar eigenwilligen, aber auch sehr eingängigen und poetischen Weltmusik-Sound kreiert. Überdies war sie in der Vergangenheit auch als Fantasy-Autorin aktiv.

Im Techno-Bereich hat sich vor allem das Tüftlerduo Allou profilieren können, das den gängigen Schemata der House, Trance und Breakbeat Musik besonders im sprachlich-gesanglichen Bereich eine griechische Prägung hinzugefügt hat. Ihre im Jahr 2000 erschienene Debüt CD zehrt aber auch von stilistischen Anleihen bei populären Vorbildern, wie Kraftwerk oder Cabaret Voltaire.

Artikel zum Thema Griechenland:

The Black Capes All These Monsters Review - Polyprisma

The Black Capes – All These Monsters

Rock in dunklen Mänteln Die Griechen überraschen uns immer wieder mit bemerkenswerten Alben. Das jüngste Beispiel ist die aus Athen stammende Band The Black Capes mit ihrem Album All These Monsters. Obwohl ich immer neugierig...
Nightstalker ft. GranDuca im Cadillac Oldenburg am 21.04.2017

Nightstalker im Cadillac Oldenburg

ft. GranDuca am 21.04.2017 Zwei Konzerte von insgesamt vier Bands an zwei direkt aufeinander folgenden Tagen, das ist schon eine Ansage. Erst The Brew und jetzt Nightstalker, unterstützt durch GranDuca. So viel Rock auf einem...
Dark Souls Day Strange Days

Dark Souls Day – Strange Days

Wie damals... Das, was mich Ende der 80er an den Sisters Of Mercy begeistert hat, war die Kombination aus handfestem Rock, Synthie-Sound und dieses besondere Etwas. Eine Mischung aus Düsternis und Kraft, Pop und Punk....