23.10.17, 11:31 Uhr
Start Über Hannover

Über: Hannover

Hannover

Wappen HannoverHannover ist die Hauptstadt des Landes Niedersachsen. Der Ort wurde 1150 erstmals erwähnt und war ab 1692 Hauptstadt Kurhannovers, ab 1814 Hauptstadt des Königreichs Hannover und zwischen 1866 und 1946 nach dessen Annexion durch Preußen als Folge des Deutschen Krieges Hauptstadt der Provinz Hannover. 1875 wurde sie mit Überschreiten der Marke von 100.000 Einwohnern zur Großstadt. Heute zählt Hannover mit 532.163 Einwohnern (Ende 2015) zu den 15 größten Städten Deutschlands.

Die Stadt gehört zur Region Hannover (einem Zusammenschluss des ehemaligen Landkreises Hannover und der Stadt Hannover), die als Kommunalverband besonderer Art fungiert; sie ist Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Die an der Leine gelegene Stadt ist durch die seit 1947 stattfindende Hannover Messe sowie die CeBIT-Messe international bekannt.

Hannover ist Standort von neun Hochschulen: Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, Medizinische und Tierärztliche Hochschule, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hochschule Hannover, Leibniz-Fachhochschule, Kommunale Fachhochschule für Verwaltung in Niedersachsen, Fachhochschule des Mittelstands und Fachhochschule für die Wirtschaft.

Im Jahr 2014 hat die UNESCO an Hannover den Titel „UNESCO City of Music“ vergeben. Gründe hierfür waren u. a. das vielfältige Angebot aller Genres von Pop und Rock über Jazz bis hin zu Alter Musik, Klassik und Neuer Musik, sowie die zahlreichen Arbeitsplätze in der Musikwirtschaft.

Die 1965 bei Hannover gegründete Hard-Rock-/Heavy-Metal-Band Scorpions erlangte später mit Songs wie Wind of Change weltweite Bekanntheit. Die 1970er Jahre waren in Hannover musikalisch geprägt durch Bands aus dem Hard- und Progressive Rock-Bereich, wie etwa Jane, Eloy, Ramses oder die ursprünglich aus Dortmund stammenden Epitaph. In den 1980er Jahren entwickelte sich eine Szene, die international bekannte Gruppen wie Fury in the Slaughterhouse und Terry Hoax sowie Bands der Neuen Deutschen Welle wie die Combo Colossale, Hans-A-Plast und Steinwolke sowie Solisten wie Heinz Rudolf Kunze hervorbrachte. Hard Rock und Heavy Metal waren immer wieder ein Thema, wie die ebenfalls in den 1980er Jahren gegründeten Bands Thunderhead und Sargant Fury zeigten. Mitte der 1990er Jahre entstand hier die Technoband Scooter. Der Sänger Wyn Hoop vertrat Deutschland beim Eurovision Song Contest 1960 und erreichte den vierten Platz. Die Sängerin Lena Meyer-Landrut vertrat Deutschland beim Eurovision Song Contest 2010 und beim Eurovision Song Contest 2011. 2010 gewann sie ihn mit 246 Punkten, 2011 erreichte sie den zehnten Platz. 2001, 2013 und 2015 fand in Hannover der Deutsche Vorentscheid zum Eurovision Song Contest statt.

Mousse T. hat sich als Vertreter House– und Discjockey-Szene einen Namen gemacht. Im Bereich der Lounge-Musik haben die Mo’ Horizons ihre Stadt mit dem Titel Bosshannover gewürdigt. Weitere Musikgruppen waren oder sind Abstürzende Brieftauben, Spice, The Jinxs und Marquess. Der Countrymusiker Gunter Gabriel arbeitete und studierte in Hannover. Während dieser Zeit schrieb er seinen ersten Hit. Maybebop wurde 1992 in Hannover gegründet. Zu den weiteren Musikern, die in Hannover wirken oder wirkten, gehören Marc Terenzi, The Kelly Family, John Kay (Musiker) und Spax (Rapper).

Das größte Pop-Festival in Hannover ist das NDR 2 Plazafestival, welches zusammen mit der N-Joy Starshow stattfindet. Das Fährmannsfest ist seit 1983 ein jährlich Anfang August stattfindendes Open-Air-Festival in Linden mit fast 20 Bands. Seit 2008 findet auch in Hannover die Fête de la Musique statt. Weitere Festivals sind das internationale Klubmusikfestival More Fire Festival mit 20 Bands und seit 2015 das Open-air Hip-Hop-Festival Han’g’over Jam mit sieben Formationen.

Eine engagierte Indie-Szene befindet sich im Kulturzentrum FAUST, in der Glocksee, im Béi Chéz Heinz, dem UJZ Kornstraße, dem Musikzentrum und in der Sturmglocke in der Nordstadt. Das BootBooHook Festival war bis 2012 mit bis zu 50 Bands eines der größten Indiepop-, Songwriter-, Punk- und Skafestivals.

Aus einer Wochenendveranstaltung im Pavillon im Jahr 1995 ist das Masala Welt-Beat-Festival mittlerweile zu einer zweiwöchigen Weltmusik-Veranstaltungsreihe mit Aufführungsorten in der ganzen Region Hannover geworden. Mit jährlich über 10.000 Besuchern ist es eines der größten Weltmusikfestivals in Europa.

Artikel zum Thema Hannover:

Terry Hoax Thrill Review

Terry Hoax – Thrill

Nach fünf Jahren mit frischem Schwung wieder voll dabei Terry Hoax wurde 1988 in Hannover gegründet. Nach einer langen Pause zwischen 1996 und 2008 machte die Band weiter und hat inzwischen sechs Alben veröffentlicht. Fünf...
Unzucht - Kettenhund

Unzucht – Kettenhund: von der Kette gelassen!

Unzucht Eine meiner Lieblingsbands bringt eine neue EP heraus? Da muss ich ran! Für Anfang März ist Unzucht – Kettenhund angekündigt, und ich habe die Möglichkeit, vorher schon rein zu hören. Bei der letzten EP...
Unzucht Schweigen / Seelenblind Cover

Neue EP von Unzucht – Schweigen / Seelenblind

Lasst mich bitte eine Sache vorwegnehmen: Ich bin bekennender Unzucht-Fan. Ich habe damals ´ne Rezi zu ihrem ersten Album geschrieben und bin seit erstem Hören echt hin und weg. Wie gesagt - das vorne...
Unzucht Todsünde 8 Cover

Unzucht – Todsünde 8 ist eine Sünde wert

Unzucht brachte im September ihr neues Album "Todsünde 8" heraus. Das in unschuldigem Weiß gehaltene Cover lenkt ein wenig davon ab, dass die Band aus der "dunklen" Musik kommt. Ich bin ein skeptischer Mensch. Als...