18.12.17, 02:26 Uhr
Start Über Pay What You Want

Über: Pay What You Want

Junksista Dirty Christmas 2015

Junksista – Dirty Christmas 2015: Es ist wieder “diese Zeit”

Junksista - Dirty Christmas 2015 ist die neu aufgelegte Version des ultimativen Weihnachtsliedes "Dirty Christmas", das die Band 2012 veröffentlicht hat. "Das Tolle daran ist das Tolle darin" hieß es einst in der Werbung...
future polyprisma

Meme 016: Zukunft

Weitere Artikel und Reviews:

Maierl-Alm & Chalets und Clubstar Records - Chalet Beats 3

Maierl-Alm & Chalets und Clubstar Records – Chalet Beats 3

Winter und Chi Chi? Kitzbühel. Der Urlaubsort in den Tiroler Alpen ist vor allem für seine mondänen Wintersportgäste bekannt. Was wäre Wintersport ohne Après-Ski?...
Diary Of Dreams Hell In Eden Review

Diary Of Dreams – Hell In Eden

Maschine brennt Es nimmt langsam epidemische Ausmaße an. Gefühlt jedes zweite Release wird derzeit "verschoben". So auch das neue Album von Diary Of Dreams -...
Donald Gould

Donal Gould: Musik verändert Leben

Es ist ein Schicksal, von dem es viele gibt: Donald Gould macht seit seinen Teenagertagen Musik, wird Soldat, spielt dort im Orchester. Nach seiner...
Bridge Of Spies - Der Unterhaendler

Bridge of Spies – Der Unterhändler

Vor dem Hintergrund des Kalten Kriegs erzählt der Thriller "Bridge Of Spies" ("Der Unterhändler") die Geschichte des Anwalts James Donovan (Tom Hanks) aus Brooklyn,...