18.01.18, 03:00 Uhr
Start Über Red Hands Black Deeds

Über: Red Hands Black Deeds

Shaman's Harvest Red Hands Black Deeds Review Polyprisma

Shaman’s Harvest – Red Hands Black Deeds

Back to the roots Shaman's Harvest aus Jefferson City, Missouri haben sich in ihren letzten fünf Alben eher dem Hard Rock mit Einflüssen aus dem Post Grunge und Alternative Metal verschrieben. Der Sound war durchaus...

Weitere Artikel und Reviews:

Hell-o-Matic Hell-O-Matic

Hell-O-Matic – leck mich, ich geh schaukeln!

Hell-O-Matic sagt über sich selbst, dass sie "Scary Metal" machen. Isoliert vom "Rest des alltäglichen Rock'n'Roll-Geschehens". Aha. Aus Fulda kommt die Band. So so....
Pedro Lehmann - Forestal

Pedro Lehmann – Forestal

Denke ich an die Schweiz, denke ich musikalisch eher an Gotthard oder Alphörner oder sowas. Aber an "Pedro Lehmann" denke ich dabei nicht, ganz...
Mike Portnoy Name That Tune

Mike Portnoy ft. Hello Kitty: Name The Tune

Gute Schlagzeuger gibt es einige, doch was, wenn man sie hinter ein etwas ungewöhnliches Drumset setzt? Können sie trotzdem "liefern"? Mike Portnoy, ex Schlagzeuger...
Pink Floyd Plattencover

Pink Floyd – A Momentary Lapse Of Reason / The Final Cut Remaster /...

Kontroverse neu aufgelegt Die Wiederveröffentlichung der letzten beiden Alben aus dem Katalog von Pink Floyd steht bevor: "The Final Cut" und "A Momentary Lapse Of...