25.09.17, 15:14 Uhr
Start Über The Libertines

Über: The Libertines

The Sherlocks Live for the Moment Review

The Sherlocks – Live for the Moment

Es geht auch anders Der normale Weg einer Band geht in etwa so: Alleine rumklampfen, Kumpels finden, gemeinsam rumklampfen, Band gründen, weiterklampfen, besser werden, Songs schreiben, kleine Gigs, größere Gigs, erste Single, mehr Gigs, erstes...
Vorschau Meme 007

Der lange Weg… Meme 007

Weitere Artikel und Reviews:

Christian Steiffen - Ferien vom Rock´n Roll

Dunkler Humor: Christian Steiffen – Ferien vom Rock’n’Roll

Ein Brief – Inhalt eine CD. Ich werde bemustert – yay! CD in den Player, an und... Was? Schlager? Bei mir? Ja. Tatsächlich. Etwas fassungslos starre ich...
Do Not Dream - Eiszeit - Cover

Do Not Dream – Eiszeit

Pünktlich zum Maifeiertag feierte die Oldenburger Band Do Not Dream im Veranstaltungszentrum Cadillac den Release ihres aktuellen Albums Eiszeit. Die ausgelassen feiernden Fans ließen...
Quid Pro Quo Live Cover

In Extremo – Quid Pro Quo Live – Live ist einfach anders

Nachdem Mitte dieses Jahres die Scheibe In Extremo – Quid Pro Quo herauskam, stellt sich die Frage: Wie viel Sinn macht jetzt Ende des...
Mirco Buchwitz Rijke Stanze Arschbacken zusammenkneifen Prinzessin

Mirco Buchwitz und Rikje Stanze – Arschbacken zusammenkneifen, Prinzessin!

Nichts für Mädchen! "Ina Maibach hat eine verdammt große Klappe. Und Pech mit den Männern (spätestens als sie neben einem Kerl in Bayern-München-Bettwäsche aufwacht, sieht...