Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rock gegen Armut – 20. / 21. Oktober 2017

Freitag, 20. Oktober um 18:00 - 02:00

Nach einem Jahr Zwangspause geht es am 20. und 21. Oktober wieder darum, ein großes Zeichen der Hilfe zu setzen. Es geht in die sechste Auflage von Rock gegen Armut im Rahmen von Metalheads vs. Hunger. Der Nuke Club Berlin (ehemals K17) stellt seine Konzerthalle an beiden Tagen kostenfrei zur Verfügung und insgesamt spielen zwölf Bands aus ganz Deutschland auf. Dabei haben wir auf eine gute Mischung geachtet und lassen fast Alles aus dem Rock und Metal Genre auffahren.

Doch warum das Ganze und mit welchem Ziel? Es gibt viele Spendenaktionen und Organisationen, die sich mit der Hilfe in anderen Ländern beschäftigen, die sicherlich auch notwendig ist, doch vor die eigene Haustür schaut keiner. Allein in Berlin leben offiziellen Zahlen zufolge über 6000 Menschen auf der Straße. Die Dunkelziffer dürfte noch viel höher sein. Die Politik schaut bei diesen Themen gerne weg und überspielt sie.

Zum Glück gibt es einige Organisationen, die sich der Hilfe für diese Bürger annehmen und genau dafür machen wir unsere Aktion. WIr unterstützen die Arbeit der Berliner Stadtmission und die des Kältebusses. In der Wintersaison fährt der Bus in der ganzen Stadt umher und versorgt die Bedürftigen auf der Straße mit dem Nötigsten. Ob ein wärmender Schlafsack, ein paar Socken oder eine Zahnbürste, gar ein heißer Kaffee macht diese Menschen schon fröhlich. Dazu betreibt die Berliner Stadtmission mindestens drei Notübernachtungen, wo die Menschen über Nacht ein Dach über den Kopf finden, mit Nahrung versorgt werden und so etwas wie Lebensqualität erleben, die für viele von uns einfach Selbstverständlich ist.

Daher haben wir an beiden Tagen den Kältebus mit vor Ort, der eure Sachspenden annimmt. Dies kann in Form von tragbarer Kleidung (Mützen, Schals, Shirts, Pullover, Schuhe, Hosen etc.) sein, aber auch Dinge wie Tee, Kaffeepacken, Tierfutter, Zahnbürsten (ungebraucht) und weitere Hygieneartikel sind immer benötigt. Schlafsäcke, wie auch sonstige wärmende Dinge wie Thermobecher, Jacken, Handschuhe usw. sind immer gerne gesehen.

Und damit ihr nicht nur wegen der Sachspendenabgabe vorbei kommt, spielen die insgesamt zwölf Bands für euch an zwei Tagen auf. Die Bands spielen ohne Gagen und reisen auf eigene Kosten an. Die Verpflegung und Übernachtung der Bands können wir stemmen, da wir über die Jahre tolle Partner gewonnen haben, die unsere Aktion supporten. U.a. Berliner Pilsner, Satansbraten Catering, Spreequell, FLBackline, hostel&hotel “HoLi-Berlin”, audiosound.de, Wemme Events uvm.

Und ohne solche Partner wie das Streetteam Berlin oder dem Nuke Club würde die Aktion gar nicht erst zum Rollen kommen. Der Nuke, wie auch das K17, stellt die Location kostenfrei zur Verfügung und das Streetteam Berlin verteilt überall in der Stadt unsere Poster und verteilt die Flyer, so dass ihr in Zukunft gar nicht erst auf die Idee kommt, die Aktion bis zum Oktober 2017 zu vergessen.

Jetzt wollt ihr sicher wissen, wer alles bestätigt ist. Dann kommt hier eine kleine Übersicht:

Ankh Amun – Metal aus Berlin
Blackdraft – Metal aus Hamburg
Thunder And Lightning – Metal aus Berlin
Strydegor – Melodic Death Metal aus Schwerin
Partytour – Rock / Ska aus Berlin
LUZID – Alternative Rock aus Berlin
Crossplane – Hard Rock aus Essen
Logar´s Diary – Metal aus Berlin
Venterra – Pop-Punkrock aus Berlin
Mystigma – Gothic Metal aus Osnabrück
Red Poison – Glam Metal aus Rostock
Street Hawk – Hard Rock aus Berlin

Wie in den letzten Jahren wird es in den Umbaupausen wieder einige Unterhaltung und Gespräche geben. Durch den Abend führen wird Knicki Knacki – Master uff Ansage.

Richard Metfan ist wieder mit dabei. Der Kabarettist nimmt zum dritten Mal den Weg aus Österreich auf sich. Das ist eine tolle Sache und zeigt, wie auch bei den Bands, wie sehr diese Aktion bewegt.

Zum ersten Mal mit dabei sein wird Micha-El Goehre. Der Poetry Slammer ist seit 2012 in aller Munde und mit vielen Texten rund um den Metal bekannt geworden. Nun wird er an beiden Tagen ein paar Auszüge aus seiner Feder vorlesen.

Und ebenfalls zum ersten Mal dabei und das mit ganz anderen Tönen sind die Jungs von Razzz – das Beatbox Musical. Sie werden am Samstag (21.10.) im Rahmenprogramm mit am Start sein und einige Rocksongs in Beatboxmanier probieren zu vertonen. Zudem werdet ihr noch weitere Sounds aus ihrer Show hören.

Und was passiert mit den Eintrittseinnahmen nach dem Event?
Wir werden uns auf den gemeinsamen Weg machen und weitere Sachspenden einkaufen. Diese werden dann ebenfalls an die Berliner Stadtmission und Kältehilfe übergeben. In den letzten Jahren haben wir ein Teil der Summe auch so übergeben und davon wurden neue Matratzen für die Notübernachtungen gekauft. Die Verwendung wird also im engen Austausch mit der Stadtmission besprochen.

Wir werden in den nächsten Wochen noch weitere Details bekannt geben und noch die ein oder andere Band und Showact ankündigen.

Wir freuen uns aber schon jetzt über eure Zusagen und die Verbreitung des Events, damit wir alle im nächsten Jahr wieder für eine gute Sache den Kopf kreisen lassen können.

Euer Team von Metalheads vs. Hunger – Rock gegen Armut

http://www.metalheads-vs-hunger.de

Details

Beginn:
Beginn:
20. Okt. 2017 18:00
Ende:
21. Okt. 2017 02:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.facebook.com/events/1650643665227989

Veranstalter

Nuke Club

Veranstaltungsort

Nuke Club
Pettenkoferstr. 17a
10247 Berlin, Germany
+ Google Karte
Alle Angaben ohne Gewähr!
Suche “In der Nähe” schließt einen 50km-Radius mit ein