Futurama Fan Film kommt

Trailer

Irgendjemand (Dan Lanigan) da draußen (USA) hatte die Idee, einen Futurama Film zu drehen. Mit echten Darstellern. Der Kurzfilm wird Fan-O-Rama heißen und soll im August in den USA anlaufen.

Mit 28 Minuten Länge sicherlich kein abendfüllender Film, aber trotzdem: Bemerkenswert!

Fan-O-Rama wurde gemacht und entwickelt von Cinema Relics. Die Frage „Warum Futurama“ beantworten die Macher wie folgt:

„No other show/movie/breakfast cereal offered the complex combination of characters, story, setting, and creative breadth that would allow us to explore the uniqueness of the human condition and societal mores and social structures pertinent to our modern sensibilities while also featuring a creepy lobster-squid monster.“

Nichts Anderes bot die komplexe Kombination aus verschiedenen Charakteren, Geschichtem, Setting und der kreativen Breite, die den Machern erlaubt hätte, die Einzigartigkeit des Menschseins, von Moral und Gesellschaftsstruktur auszuleben und dabei gleichzeitig ein gruseliges Monster, halb Hummer, halb Tintenfisch, im Film zu haben.

Offizielle Webseite zu Fan-O-Rama

FAN-O-RAMA – A Futurama Fan Film

KEINE KOMMENTARE