Roger Waters – The Wall: Neuer Trailer

Der 29. September ist ein Tag, den viele Pink Floyd Fans fieberhaft herbeisehnen, denn an diesem Tag wird Roger Waters Konzertfilm „The Wall“ weltweit anlaufen. Unter der Regie von Roger Waters und Sean Evans fängt der Dokumentarfilm die phänomenale Tournee der Band Pink Floyd von 2010 bis 2013 ein. Eine Presseverlautbarung beschreibt die Dokumentation als „ein Film, der sich auf vielen Ebenen entfaltet: ein mitreißendes Konzerterlebnis des bahnbrechenden Pink Floyd Albums von 1979, ein Road Movie über Waters Aufarbeitung des Todes seines Vaters in Italien 1944 und ein bewegender Film, der den Verlust von Menschenleben in allen bewaffneten Konflikten betont.“

Water sagte, dass das 189 Leute umfassende Team und die Band eine große Familie auf der Straße gewesen sind. Im großen und Ganzen waren alle glücklich, sagte Waters, und er sei ebenfalls glücklich, alle bei Fathom und Picturehouse in dieser Familie willkommen zu heißen. Er fuhr fort, dass der 29. September ein perfekter Tag sein wird, sich nicht nur an geliebte Menschen zu erinnern, gefallen, lebendig und noch nicht geboren.

Der Film wird außerdem ein „im Gespräch“ Segment mit Roger Waters enthalten.

(Bild: Picturehouse)

KEINE KOMMENTARE