Carolin Kebekus – Wie blöd Du bist…

Mit deutscher Schlagermusik ist das so eine Sache. Einerseits weiß ich, wieviel Arbeit, Talent, Zeit, Herzblut und so weiter da ‚rein fließt, und trotzdem kann ich mich in den meisten Fällen nicht damit anfreunden. Das war irgendwie schon immer so. Comedy hingegen ist etwas, das in Deutschland erst in den letzten Jahren so richtig salonfähig geworden ist und einige Comedians haben mehr oder weniger offensichtliches Format und Größe. Etliche von denen mag ich sehr. Ich erinnere nur an Dietmar Wischmeyer und Oliver Kalkofe.

Trifft Schlagermusik auf Comedian… Nunja, das kann funktionieren, dachte ich bisher immer, aber nur, wenn der eine (Comedian) sich über den anderen (Schlager) lustig macht. Aber Schlager als Medium? Carolin Kebekus hatte ich als Comedian auf dem Schirm und ja, manche ihrer Sketche fand ich toll. Bisher hatte es bei mir nicht dazu gereicht, dass sich der Name in meinem Hirn so richtig verankert. Das änderte sich schlagartig, als ich Carolin Kebekus – Wie blöd Du bist… in die Finger bekam. Respekt, Anerkennung und Hochachtung möchte ich der Dame auf diesem Wege aussprechen, denn dieser Song trifft den Nerv der Zeit hervorragend und besser lässt es sich wohl nur schwer ausdrücken.

Webseite: http://www.carolinkebekus.de/

(Foto: Webseite Carolin Kebekus)

KEINE KOMMENTARE