Stahlmann – Bastard verschoben. Mal wieder. [UPDATE]

Album Bastard verschoben

Mit nur einer kurzen Facebook-Nachricht wurden die Fans der NDH-Größe Stahlmann (Martin Soer – Vocals, Programming, AblaZ – Bass, Frank Herzig – Gitarre, Maximilian Thiele – Drums) darüber informiert, dass sich die Veröffentlichung des Albums Bastard verschiebt. Gründe wurden dabei nicht angegeben. Bei Onlinehändlern wurde das Erscheinungsdatum bereits entsprechend angepasst.

Spekulationen

Damit verschiebt sich der Release auch hinter die aktuelle Tour der Band (Daten siehe unten) und das Wave Gothic Treffen / WGT in Leipzig. Da schon zu Beginn der Tour nur die beiden Tracks, die auf der Single Bastard / Nichts Spricht Wahre Liebe Frei veröffentlicht waren, ist anzunehmen, dass auch auf den letzten Terminen der Tour und insbesondere beim WGT keine neuen Stücke zu erwarten sind.

Und wenn wir schon am Spekulieren sind: Ein Grund, warum das Album Bastard verschoben worden ist, könnte auch in der Trackauswahl liegen. In den ersten Pressemitteilungen ist eine Trackliste enthalten, die unter anderem auch den Song Supernova enthält. Mitte März erschien nun aber das Album Supernova von Erdling und die hatten sich 2014/15 um den Gitarristen Neill Freiwald und Schlagzeuger Niklas Kahl gebildet, die beide Stahlmann verlassen hatten. Damals aus zeitlichen und “Identifikations-” Gründen. Vielleicht ist da aber intern mehr böses Blut, als nach außen drang. In dem Fall könnte man die Tracklist des Albums Bastard auch ganz anders lesen, mit Bastard und Judas, mit Von Glut Zu Asche und Alptraum. Dann könnte man auch verstehen, warum Stahlmann mit einer Doppelung des Tracks Supernova Probleme und deswegen den Longplayer Bastard verschoben haben.
[ Update 9.05.17 22:50 – Auf seinem persönlichen Facebook-Profil hat Martin “Mart” in den Kommentaren bereits Montag Nacht eine lange Erkrankung als Grund für die Verzögerung genannt. In diesem Fall aufrichtige Bewunderung dafür, das WGT und die Konzerte durchgestanden zu haben, und gute Besserung von unserer Seite.
Danke an Nicole für die weiterführenden Informationen! ]

Never  ending  starting Story…

Ursprünglich war Stahlmann – Bastard für den 28. April 2017 angekündigt, ist dann aber auf den 19. Mai verschoben worden. Auch da bereits ohne Angabe von Gründen. Und jetzt am 8. Mai, gut eine Woche vor dem neuen Release-Termin des Albums, gab es dann wieder eine Änderung des Releases. Das Datum der Wahl ist jetzt – und man muss wohl leider sagen “vorläufig” – der 16. Juni 2017.

Sagen wir mal so: Im Zweifel kann man ja immer auch Ideen für Weihnachtsgeschenke gebrauchen…

Stahlmann – Bastard erscheint (möglicherweise) am 16.06.2017 bei Afm Records (Soulfood).

Stahlmann Tourdaten

12.05. Hannover, Musikzentrum
13.05. Hamburg, Logo
19.05. Wilhelmshaven, Pumpwerk
20.05. Bochum, Matrix

STAHLMANN – Bastard (2017) // official audio video // AFM Records

 

2 KOMMENTARE

  1. Tatsächlich ist das Album nur halb neu verschoben worden.

    Arm und andere Händler haben es für den 7.7. Angekündigt gehabt.

    Die Band hat nun den 16.06 versprochen.
    Tatsächlich würde der 19.05 nie von der Band angekündigt sondern immer von Magazinen…

  2. Victor – da ich mehrfach grade bei Amazon geguckt habe, sowohl direkt nach der ersten Verschiebung als auch danach des öfteren, bin ich sicher, dass Amazon den 19.05. als Datum drin hatte. Das ist AUCH das Datum, das als korrigiertes Release-Datum von den Promotern kommuniziert wurde.

    Tut mir leid – aber da irrst Du.

Comments are closed.