13.12.17, 12:06 Uhr

Polyprisma – Was ist das eigentlich?

Polyprisma ist ein Magazin, ein Redaktionsverbund, eine Plattform und ein Netzwerk von Menschen. Polyprisma produziert Radiosendungen, Rezensionen, Konzertberichte, Interviews und vieles mehr. Die Webseite, die Du gerade vor Augen hast, Polyprisma.de, ist nur das im Web Sichtbare. Unter dieser Oberfläche, im sprichwörtlichen Kaninchenbau, von dem Lewis Carroll in Alice im Wunderland spricht, passiert noch sehr viel mehr.

Bei Polyprisma geht es um Menschen. Egal ob Leser oder Autor oder Musiker oder Redakteur, für Polyprisma ist Technik Mittel zum Zweck, nie Selbstzweck. Hier entsteht nichts “automatisch”. Hinter allem steht echte Kopf- und Handarbeit und der Anspruch etwas zu schaffen, das begeistert, Freude macht, weil es interessant ist und wert ist gesehen zu werden – egal wie groß oder klein.

Vielleicht wirkt dieser Ansatz altbacken oder retro. Aber macht Dir permanente Schnelllebigkeit Spaß? Uns nicht. Die Medienwelt ist durchzogen von Hypes, von der Gier nach dem “Next Big Thing”. Wir spüren und erleben das jeden Tag hautnah. Aber ist das Genuss? Kannst Du genießen, was Dir atemlos vorgehechelt wird? “Schnell-schnell, nur die Fakten” ist oft notwendig, unumgänglich. Das wissen auch wir. Aber wird das dem gerecht, was wichtig oder wertvoll ist?

“Das Leben rauscht so schnell an einem vorbei. Hin und wieder muss man einfach mal anhalten und sich umsehen, sonst verpasst man es am Ende noch.”
(Ferris Bueller in “Ferris macht Blau”)

Anfänge und Entwicklung

Der Anfang und die Entstehung von Polyprisma war eine Kombination aus Zufall, Sturheit, Dummheit und Überzeugung. Die Idee, eine Diskussionsnische für eine Radiosendung zu schaffen, trat eine unerwartete Lawine los, aus der im wahrsten Sinne des Wortes über Nacht Ende Mai 2015 Polyprisma entstand.

Zwischen Polyprisma heute und Polyprisma damals liegt optisch und technisch ein langer Weg. Die ersten Monate waren sehr abwechslungsreich, stressig aber auch richtig toll. Du kannst ein wenig über diese erste Zeit bei uns nachlesen.

Polyprisma entwickelt sich ständig weiter. Andauernd probieren wir Neues aus, verbessern, ergänzen, verwerfen, erfinden neu. Der Kern, unsere Überzeugung, bleibt unverändert: Wir machen, was uns begeistert. Wir machen, worauf wir Bock haben. Wir machen das, weil wir es wollen – und der Erfolg gibt uns Recht.

Köpfe, Ideen und Meinungen

Immer dann, wenn Menschen auf einander treffen und etwas gemeinsam tun, ist das auch ein Zusammentreffen der Ideen und Meinungen. Das ist bei Polyprisma nicht anders. Diskutieren, Ideen austauschen, sich gegenseitig überraschen – davon lebt Polyprisma. Manchmal kommt dadurch auch etwas Sand ins Getriebe, aber am Ende gewinnt immer die Überzeugung, dass es um etwas geht, das größer ist.

Unsere Ecken und Kanten machen uns speziell. Wir machen manche Dinge manchmal etwas anders als der Mainstream. Aus Überzeugung. Weil uns wichtig ist, was wir tun. Das “wie” … darüber kann man reden. Und das tun wir andauernd.

Was Polyprisma (aus-)macht

Über allem steht die Prämisse, dass wir alle bei Polyprisma Überzeugungstäter sind. Wir machen, was wir machen, weil wir es machen wollen. Wir rezensieren nur das, was wir gut finden. Wir senden nur das, was wir gut finden. Nichts bei Polyprisma entsteht, weil jemand sagt “Du machst das jetzt!” oder weil es auf einer Liste von irgendjemandem steht.

Wir nehmen uns diese Freiheit und das macht viel von Polyprisma aus. Vielleicht ist anderswo mehr zu sehen oder lesen, aber dafür produzieren wir keine Stangenware. Bei unseren Radiosendungen (terrestrisch und Web) steht diese Überlegung genauso im Vordergrund wie bei dieser Webseite.

Reichweite

Unsere Reichweite entwickelt sich kontinuierlich:

Monat Besuche Seiten Zugriffe Requests
Oktober 2015   10,997 170,320 483,631 661,509
Juni 2016   42,039 287,909 493,860 679,340
September 2017 106,907 356,269 804,001 888,591

 
Unsere UKW Sendungen im Raum Oldenburg werden in einem Bereich mit rund 850.000 Einwohnern ausgestrahlt. Media Control erhebt zurzeit aktuelle Reichweiten. Nach Angaben des Senders lag die Reichweite zuletzt regelmäßig bei 6.5-8%.

Polyprisma hat seit Mai 2016 einen eigenen 24/7 Web-Stream, der via http://Laut.fm/polyprisma aufgerufen werden kann. Dazu kommt ein regelmäßiger Sendeplatz bei dem renommierten “Radio Schwarze Welle” über den regelmäßig 600 bis 800 Hörer direkt pro Sendung erreicht werden. Dazu kommt ein unregelmäßiger Sendeplatz bei “Second Radio”, das auch via DAB+ im Raum Sachsen im öffentlichen Rundfunk ausgestrahlt wird. Damit hat Polyprisma damit jetzt bereits drei überregionale UKW Sendeformate.

Radio

Neben unserem Webmagazin (Polyprisma.de, da bist Du gerade drauf), machen wir auch Radio. Radio ist ein weiter Begriff und deckt mehrere Sendeformate ab. Folgende Formate und Sendungen produzieren wir, die regelmäßig ausgestrahlt werden:

Ausstrahlender Sender Name der Sendung Medium
Oldenburg eins Frequenzdrift UKW / Kabel / Web
Oldenburg eins HellSchwarz UKW / Kabel / Web
Schwarze Welle HellSchwarz Web
SecondRadio HellSchwarz Web / DAB(+)

 
Dazu kommt unser 24/7 Stream über Laut.FM und unregelmäßige (und oft sehr spontane) Gastauftritte bei anderen Sendern und Clubs.

Zusammenarbeit

Polyprisma arbeitet regelmäßig und erfolgreich mit nationalen und internationalen Labels, Bands, Künstlern, Verlagen und Promotern zusammen. Wir sind eigentlich immer an beinahe allem interessiert und sehr aufgeschlossen und flexibel. Auch für spontane Aktionen sind wir meistens zu haben. Im Bereich Veranstaltungen arbeiten wir regelmäßig mit regionalen Venues und Veranstaltern zusammen. Was und wer und wie ist viel zu viel für eine kurze Vorstellung. Wer Details wissen möchte, darf uns gerne fragen.

Was Du im Voraus wissen solltest

Unser Ding, unsere Entscheidung

Wir schreiben ausschließlich solche Reviews und spielen auch ausschließlich solche Musik, die wir (d. h. unsere Redakteure und Moderatoren) wirklich mögen. Wir werden nichts besprechen oder senden, weil uns gesagt wurde, dass wir das senden oder besprechen sollen oder müssen. Jeder unserer Redakteurinnen und Redakteure arbeitet autonom und voll eigenverantwortlich. Deshalb sind unsere Reviews auch so besonders und genau deshalb ist der Querschnitt unserer vorgestellten Musik auch so herausragend und “anders”: Wir entscheiden für uns, ob wir das eine oder andere oder beides machen, und wenn, dann nur, weil *wir* die Musik mögen.

Ankündigungen ohne Mehrwert

Natürlich freuen wir uns sehr über Ankündigungen kommender Alben. Allerdings werden uns die meisten dieser Ankündigungen ohne das Album selbst (bzw. den Link zum Album) kaum weiterhelfen. Jeder hier bei Polyprisma bekommt zwischen 20 und 50 Promo-Mailings pro Tag und wir können einfach nicht jede Ankündigung im Auge behalten. Deshalb werden solche Mails hier leider meistens weitgehend ignoriert, selbst wenn deren Texte noch so vielversprechend klingen. Darum: Sag uns Bescheid, wenn das Album verfügbar ist. Sag uns, wann VÖ ist und ob und wenn ja welche Sperrfristen gelten und schick uns einen Link. Wir kümmern uns um den Rest. Oder schick uns die CD. Wenn Du uns ganz dolle gern hast, schick uns Vinyl. :-D

Singles

Deshalb bitten auch wir um ganze Alben. Wir wollen selbst entscheiden, was wir genial finden und warum. Außerdem: Mit einem Review über eine Single ist weder uns noch unseren Lesern geholfen, wenn gleichzeitig woanders das ganze Album besprochen wird. Da müssen wir dann doch schon etwas an unsere eigenen Interessen und an unsere Fans und Leser denken. Bemusterungen mit Singles sind für uns deshalb weit überwiegend leider uninteressant.

Spotify & Co.

Zusendungen von Spotify- / Amazon- / Deezer- / Apple- / Soundcloud-Streams ohne Downloadmöglichkeit für uns helfen uns gar nicht. Im Gegenteil. Erstens sehen wir nicht ein, nur wegen Dir ein Abo Deines bevorzugten Streaminganbieters zu bezahlen. Zweitens dürfen wir solches Material nicht in unseren Radiosendungen oder bei unseren DJ-Sessions verwenden. Drittens verschwinden solche gestreamten Materialien häufig ohne Vorankündigung genau dann, wenn man sie braucht. Darum bitten wir von Bemusterungen über solche Anbieter abzusehen.

Physisch oder digital?

Wir bitten um digitale Bemusterung (Download), weil wir wissen, dass das Versenden von physischen Kopien sehr schnell sehr teuer wird. Aber wir werden in der Regel keine CD oder Vinyl ablehnen. Schließlich lieben wir Musik und sind am Ende auch echte Musik-Nerds :-)

Wo wir gerade dabei sind: Wir bitten um großzügige digitale Bemusterung mit HQ-Dateien! Wir möchten die Musik in unseren UKW-Radiosendungen nutzen können. In diesem Fall wird die Musik über UKW ausgestrahlt und da kannst Du einfach kein 128kbps mp3 verwenden, wenn der Künstler auch nur ansatzweise ordentlich klingen soll. Deshalb: Bitte gib uns 320kbps mp3, wenn Du uns bemusterst.

E-Mail und Telefon

Da wir hier eine ganze Menge Leute sind, bitten wir darum, Initiativbemusterungen bitte immer über unseren Promotion-Verteiler laufen zu lassen. Die Adresse teilen wir Dir auf Nachfrage gerne mit. Diese Adresse dient ausschließlich dem Empfang von Promo-Mails. Alles, was an diese Adresse geschickt wird, wird automatisch intern an alle hier verteilt. Von dieser Adresse werden niemals Mails an irgendjemanden versandt.

Alle anderen E-Mail-Adressen bei Polyprisma sind entweder administrativ oder aber einzelne Redakteure. Was an diese Adressen geschickt wird, wird nicht automatisch an alle weitergegeben und versandet in der Regel bei der- oder demjenigen.

Noch unklar? Reicht E-Mail nicht aus? Ruf an! Wir sind so oldschool, wir benutzen Telefone tatsächlich noch zum Telefonieren mit anderen Menschen!

Genres, die wir lieben

Das Denken in Genres ist problematisch, weil es inzwischen gefühlt mehr Genres als Bands gibt. Wir haben aufgegeben, uns den Kopf darüber zu zerbrechen, in welches spezielle Sub-sub-sub-Genre ein Künstler eingeordnet werden will oder soll. Wir unterscheiden auf einer sehr übergeordneten und groben Ebene.

Um für den Augenblick beim Genre-Denken zu bleiben: Uns interessiert hauptsächlich Rock und Hard Rock, aber auch Dark und Gothic, Electro Rock, Alternative, Indie, Harsh Electro, Industrial, Stoner und Desert, Post-Punk, Post-Rock, Progressive Rock.

Aber das ist keine Exklusivliste. Wir hören auch gerne Musik fernab dieser Genres. Wenn wir denken, dass etwas cool ist, dann ist es cool und dann passieren Dinge. Wirf einfach einen Blick auf unsere Reviews. Das wird Dir einen groben Überblick verschaffen.

Veranstaltungskalender

Unser Veranstaltungskalender wächst und gedeiht. Wenn Du uns über eine Veranstaltung informieren möchtest, die dort fehlt, sag uns Bescheid! Wir informieren lediglich über die Veranstaltung. Wir bieten keinen Ticketverkauf via Polyprisma an. Verantwortlich für die korrekte Ankündigung und alle notwendigen Informationen bist Du bzw. der Veranstalter. Wir machen gerade bei Veranstaltungsankündigungen weder eine inhaltliche Kontrolle noch Rechtschreibkorrektur. Wir kontrollieren nur ganz grob, ob die uns zur Verfügung gestellten Informationen vollständig sind.

Fäla

Da wir aber auch alle nur Menschen sind (außer Nils, der spielt Bass) kann es manchmal passieren, dass wir irgendetwas vergessen oder verbocken. Sprich uns an und wir lösen das Problem so schnell es geht. Ein Griff zum Telefon löst die meisten Probleme in wenigen Minuten.

Interesse?

Wenn Du noch immer an einer Kooperation mit Polyprisma interessiert bist: Astrein! Wir sind immer neugierig. Melde Dich!

Projekte

Früher hatten wir eine Seite, auf der wir versucht haben, unsere laufenden Projekte im Einzelnen zu besprechen. Wir haben gelernt, dass das nicht nur niemanden interessiert, es ist auch nahezu unmöglich, alles tagesaktuell zu halten. Es ist einfach zu viel und zu dynamisch. Darum haben wir diese Liste eingestampft und informieren die, die es angeht, lieber direkt über das, was wir tatsächlich gerade machen.

Grob umrissen macht Polyprisma Radio (UKW, Kabel, DAB(+), Web) und dieses Webmagazin (polyprisma.de). Darauf aufbauend führt Polyprisma Interviews, macht DJ-Projekte, unterstützt Musiker und den Musikernachwuchs, unterstützt Veranstaltungen und Veranstalter und arbeitet mit Firmen aus der Musik- und Ton-Branche zusammen.

Da unser Webmagazin NICHT gewinnorientiert ist, bleibt das Webmagazin frei von Werbung. Kein Adsense, keine Bannerwerbung. Nada. Deshalb kann man bei uns keine Werbeslots, Banner, Links, Positionierungen kaufen.

Playlisten

Wir wissen, dass Playlisten für viele interessant und für manche sogar sehr wichtig sind. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich niemand wirklich für die Playlisten unseres 24/7 Streams bei Laut.fm interessiert. Dagegen interessieren sich viele für die Playlisten unserer anderen Radiosendungen. Viele, aber eben nicht alle.

Für uns sind Playlisten ein Problem. Wir können zwar Playlisten erzeugen, die nach jeder Sendung Künstler, Album und Song auswerfen und diese zur Verfügung stellen. Aber wir können nicht leisten, dass diese Playlisten nach Promoter, Label, Agentur etc. sortiert werden. Das hat mehrere Gründe.

Zum einen bekommen wir Musik nicht nur via Bemusterung. Etliches kommt auch aus unseren privaten Beständen oder wird uns vom Sender zur Verfügung gestellt. Zum anderen bekommen wir manche Themen auch über mehrere Quellen parallel angeboten, was auch damit zu tun hat, dass Polyprisma eben sowohl Radio ist, als auch Onlinemagazin, aber eben auch in Sachen DJ macht.

Es ist uns unmöglich, Playlisten dementsprechend nach dem Kriterium “Promoter / Label / Agentur etc.” zu filtern. Das bedeutet auch, dass wir die Playlisten nicht nur denjenigen schicken können, deren Material wir in der jeweiligen Sendung verwendet haben. Technisch machbar wäre das theoretisch vielleicht, aber bei über einhundert Promotern und Labels, mit denen wir täglich zusammenarbeiten und teilweise mehr als 50 Promos am Tag ist es für uns einfach nicht darstellbar, jeden Release auf Dauer entsprechend zu verwalten. Wir wissen, dass das etwas unbefriedigend ist, aber wir können es nicht ändern.

Wenn Du uns bemusterst und unsere Radio-Playlisten trotz der eben genannten Einschränkungen haben möchtest, dann teile uns das bitte mit. Wir setzen Dich dann mit auf den Verteiler. Du bekommst die Playlisten dann automatisch per E-Mail.

Zukunft

Niemand weiß was morgen kommt. Du nicht und wir erst recht nicht. Wir haben Ideen, Pläne, Wünsche und Träume. Wir arbeiten daran so viele wie möglich davon Wirklichkeit werden zu lassen. Manche Veränderungen bei Polyprisma entstehen spontan, andere brauchen einfach ihre Zeit.

Stillstand? Nicht bei uns. Wir sind permanent aktiv. Hätte uns vorher irgendjemand gesagt, wie viel Zeit und Energie wir in Polyprisma stecken werden, hätten wir gelacht. Nun, wir lachen tatsächlich, aber nicht über uns, sondern weil wir sehen, weil wir erleben, wie viel Spaß es macht, immer wieder Idee Wirklichkeit werden zu lassen, Neues zu entdecken und Dich daran teilhaben zu lassen.

Begleite uns auf unserer Reise, entdecke unsere Welt. Wer weiß? Vielleicht ist Polyprisma ja auch eine Plattform für Dich.

Du möchtest vielleicht mitmachen?

Sicherheits-Code:
security code

Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein:

Nachricht senden