Anathema – A Sort Of Homecoming

Kscope veröffentlicht einen neuen Anathema Konzertfilm gedreht von Lasse Hoile (Steven Wilson / Katatonia /Opeth). Die atemberaubende Show wurde am 07.03.2015 in der spektakulären Kulisse der Liverpool Cathedral gedreht. Prog Magazine UK: „a once in a lifetime experience that words can barely do justice.“

Auf Tour: Anathema Acoustic

06.11. Christuskirche – Bochum
07.11. Täubchenthal – Leipzig
10.11. Capitol – Mannheim

4 Disc Box Set: 2CD – Audio Live Konzert (100 min.), DVD – Live Konzert (100 min.) + behind the scenes Film „A Temporary Peace“ + Konzert auf BluRay. Verpackt in ein Deluxe Media Book mit 36 seitigem Booklet, im Pappschuber.

2CD + DVD: 2CD – Live Konzert (100 min.) – 5.1 Audio Mixed by The Pineapple Thief’s Bruce Soord.

BluRay: Live Konzert (100 min.) 5.1 Audio Mixed by The Pineapple Thief’s Bruce Soord. + behind the scenes Film „A Temporary Peace“

LP: Dreifach 180g Vinyl LP inkl. MP3 Download Code – Pre-Order: www.kscopemusic.com/store

Download: Audio Live Konzert (100 min.)

Der unter der Regie von Lasse Hoile (Steven Wilson / Katatonia / Opeth) gedrehte Konzertfilm „A Sort Of Homecoming“ über Anathemas Homecoming Show, die am 7. März 2015 in der spektakulären Kulisse der Kathedrale von Liverpool stattfand, erscheint am 30. Oktober bei Kscope. Prog Magazine beschrieb das Konzert als „Erfahrung, die man nur einmal im Leben macht und mit Worten nicht zu beschreiben ist“
Vincent Cavanagh: „Ich bin wirklich glücklich, dass diese spezielle Nacht konserviert wurde. Wie Dir jeder aus Liverpool bestätigen wird, ist es eine monumentale Ehre, in der anglikanischen Kathedrale spielen zu dürfen. Das Ding ist gewaltig. Sieh dir nur das Cover an. Es ist, als würdest Du einen Gig in Erebor spielen!“

Anathema haben den Großteil ihrer Kariere damit verbracht Musik zu machen, die sich einer Beschreibung weitgehend entzieht. Gegründet Mitte der 90er sind sie zu einer der meist gepriesenen und beliebtesten Rockbands Großbritanniens aufgestiegen. Mit ihrem stetig steigenden Stern sind Anathema 2014 wit Distant Satellites zurückgekehrt. Das neue Studioalbum stellt einen weiteren gewaltigen Schritt vorwärts dar, das bis heute ihr meistgelobtes und gefeiertes Album ist.

2014 / 2015 tourte die Band mit Distant Satellites durch die Welt. Es war der Auftritt der Band 2014 in der Kathedrale von Gloucester der die Türen öffnete für einen neuen Abschnitt im Leben der Band. Im März 2015 tourte die Band durch Kathedralen in Großbritannien, die schließlich im ausverkauften Konzert in der Kathedrale in Liverpool, der Heimatstadt der Band, gipfelte.

Lasse Hoile hatte bereits während des Konzertfilms „Universal“ mit Anathema zusammengearbeitet. Er nahm 100 Minuten des Akkustik-Sets in High Definition in der sensationellen Atmosphäre der Liverpooler Kathedrale auf. 15 ausgesuchte Songs der Alben Distant Satellites, Weather Systems, We’re Here Because We’re Here, A Natural Disaster und Alternative 4 werden von Anathemas Akkustiktrio Daniel Cavanagh, Vincent Cavanagh und Lee Douglas aufgeführt. Unterstützt werden sie mit der Rhythmussektion von John Douglas und Jamie Cavanagh, sowie ihrem Freund David Wesling auf dem Cello, der bereits 2009 auf Hindsight und 2006 auf A Moment In Time mit dabei war. Bei diesem exklusiven Konzert wurde die Band außerdem unterstützt von der bekannten Violinistin Anna Phoebe. Das Audiomaterial wurde produziert und abgemischt durch Christer-André Cederberg, der auch bei Distant Satellites, Universal und Weather Systems mit dabei war. Die atemberauben Aufnahmen der Show und hinter den Kulissen entstanden durch Caroline Traitler. Dies ist das erste Anathema Live Album im 5.1 Audio Mix, abgemischt durch Bruce Soord.

A Sort Of Homecoming tracklist:
1 The Lost Song Part 2
2 Untouchable Part 1
3 Untouchable Part 2
4 Thin Air
5 Dreaming Light
6 Anathema
7 Ariel
8 Electricity
9 Temporary Peace
10 The Beginning And The End
11 Distant Satellites
12 Take Shelter
13 Internal Landscapes
14 A Natural Disaster
15 Fragile Dreams

KEINE KOMMENTARE