Buckcherry neues Album “Rock’n’Roll” am 21. August!

Pressetext: Buckcherry – die berühmt-berüchtigten Hardrocker aus Los Angeles veröffentlichen am 21. August ihr siebtes Studioalbum “Rock’n’Roll” über F-Bomb Records / Caroline. Als kleinen Appetithappen kann man sich ab sofort den Videoclip zur ersten Single “Bring It On Back” anschauen:

Auf ‘Rock ‘n’ Roll’ ist der Name natürlich Programm – in gewohnt lässiger Manier, warten Josh Todd (Gesang), Keith Nelson (Gitarre), Stevie D. (Gitarre), Xavier Muriel (Schlagzeug) und Kelly LeMieux (Bass) wieder einmal mit einem Arsenal an Hymnen auf, die nur so strotzen vor wilder Energie und sexy Prahlerei. Dafür sind die Herren zwar weitgehend bekannt, allerdings ist dieses Gebahren derzeit aktueller und angebrachter denn je, wie Frontmann Josh Todd überzeugend erläutert: “There’s been so much talk about how Rock ‘n’ Roll is dead and all of this bullshit. The funny thing is, that’s been going on since we put out our first record in 1999. We wanted to call the new album Rock ‘n’ Roll, because this is what we’ve been doing our whole lives. We focused on making a record that encompasses all of what we are. You get every flavor of Buckcherry.”

Entsprechend furios startet das neue Album mit der ersten Single “Bring It On Back”, die mit groovenden Gitarren und einem kraftvollen Refrain überzeugt. Der Song hat zwar die bekannten, charakteristischen Züge der Band, jedoch entstammt die lyrische Inspiration dieses Songs einer völlig neuen Quelle, wie Todd berichtet: “When I’m not on the road, I race Go Karts for my hobby. The song is really about racing. I had a driver named Kurt Busch in mind when I wrote the lyrics. They call him ‘The Outlaw,’ and he’s a badass. It captures that intensity of racing and the mentality. I love it.”

‘Bring It On Back’ stellt ganz klar unter Beweis, dass Rock ‘n’ Roll im Jahr 2015 sehr wohl am Leben ist und dass es ihm sogar ganz prächtig geht. Und Buckcherry sorgen seit mehr als zwei Dekaden dafür, dass das so bleibt. So ist das, mehrfach für den Grammy nominierte Quintett für Hits wie ‘Lit Up’ von ihrem mit Gold ausgezeichneten selbstbetitelten Debütalbum von 1999 oder ‘Crazy Bitch’ und ‘Sorry’ ihres 2006-er Platinalbums ‘15’ verantwortlich und hat die Bühnen der Welt mit Bands von AC/DC über Mötley Crüe zu Slipnkot und Rob Zombie geteilt.

Im Sommer touren Buckcherry in ihrer Heimat Nordamerika, weitere Live Termine befinden sich in Planung.

Rock ‘n’ Roll Trackliste:
1. Bring It On Back
2. Tight Pants
3. Wish To Carry On
4. The Feeling Never Dies
5. Cradle
6. The Madness
7. Wood
8. Rain’s Falling
9. Sex Appeal
10. Get With It

Das Album kann ab sofort vorbestellt werden.

KEINE KOMMENTARE