Battle Scream – Virus Mensch

Fünfzehn Jahre toll

Den fünfzehnten Geburtstag feiert die aus Deutschland stammende Band Battle Scream mit dem Release ihres neuen Albums Virus Mensch. Auf fünf Studioalben, zwei EPs und diverse Beiträge zu verschiedenen Samplern kann die Band zurückschauen. Ihre Kombination aus markanter elektronischer Musik und druckvollem Rock spricht gekonnt eine härtere, düstere Sprache und richtet sich an ein breites Spektrum der Gothic Szene, der Battle Scream einen hochkarätigen Elektro-Goth-Rock-Cocktail serviert, der mit schweren Gitarren und eingängigen Sounds vom Fleck weg funktioniert.

Battle Scream liefern Texte, die intelligent und kritisch sind. Die Band betrachtet die Welt um sich herum mit gesunder Ironie und treffendem Realitätssinn. Das Leben ist nicht so einfach, wie wir es gerne hätten und alles hat zwei Seiten – mindestens. Wer sind eigentlich Deine Idole? Verdienen sie es, Deine Idole zu sein? Wie gleichgeschaltet bist Du? Woher holst Du Dir Deine Informationen? Aber auch konkrete politische Themen geht Battle Scream an, kritisiert ausufernde Vergnügungssucht und zunehmende Ich-Bezogenheit, stellt Fragen an Religion und Philosophie.

Das alles macht die Band sehr geschickt und sehr eingängig. Battle Scream vermeiden gekonnt den erhobenen Zeigefinger und machen auch einen großen Bogen um den Oberlehrer, aber sie schaffen es hervorragend, Fragen in Dir entstehen zu lassen, während die Musik ihre Wirkung entfaltet. Die Kombination ist toll, denn die Musik ist klasse tanzbar und verdient es, die Dancefloors zu beschallen. Zusammen mit den Texten entsteht ein super funktionierender Cocktail, der Spaß macht, weil er nicht nur gut, sondern auch intelligent gemacht ist.

Qualitativ spielt Battle Scream eindeutig in der Oberliga des Genres mit. Das Album zündet sofort und hält durchgehend Stimmung und Schub aufrecht. Es ist vielseitig und die Band widersteht erfolgreich allen Verlockungen der Stil-Monotonie, dem gerade in diesem Genre Bands leicht verfallen. Battle Scream stellen gekonnt mal den Rock, mal die elektronische Musik in den Vordergrund, verbinden beide Stile aber stets harmonisch und schaffen ein musikalisch schlüssiges Ganzes. Gerade zusammen mit den lebensnahen Texten entsteht ein im Wortsinne aktuelles Album, das mir echt gut gefällt.

Battle Scream – Virus Mensch erscheint am 20.05.2016 bei Calyx Records / Nova MD

Offizielle Webseite von Battle Scream

Battle Scream auf Facebook

Tourtermine „Virus Mensch – Tour“ 2016:

offizieller Toursupport von CREMATORY:

25.05.16 Siegburg „Kubana“
26.05.16 Dortmund „Piano“
27.05.16 Flensburg „Roxy“
28.05.16 Lübeck „Riders Cafe“
18.06.16 Siegburg „Kubana“
30.09.16 Erfurt „From Hell“
01.10.16 Glauchau „Alte Spinnerei“
30.10.16 Markneukirchen „Music Hall“
31.10.16 Burglengenfeld „VAZ“

Battle Scream ohne Crematory 2016

29.02.16 Ullersdorf „Abrissparty“
04.03.16 Dresden „E-Werk-Ost Festival“
09.04.16 Schwedt „Uckermärkische Bühnen“
17.09.16 Forst „Manitu“
02.10.16 Magdeburg „Benefiz for Kids Festival“
19.11.16 Meißen „Hafenstraße“

Battle Scream „Deep Place“ (official)

KEINE KOMMENTARE