Defy Your Dreams – Symphonies Of The Unknown

Was haben Metalcore und Norddeutschland gemeinsam?

Wusstest Du, dass es das Musikgenre „Post-Hardcore“ gibt? Ich auch nicht. Und Dahldorf? Siehste, haben wir noch was gemeinsam. Post-Hardcore ist – ich musste das nachlesen – eine Entwicklung der amerikanischen Hardcore-Punk Szene, die die Werte des Hardcores zwar weiter vertritt, sich musikalisch jedoch in andere Richtungen entwickelt. Dahldorf ist ein Dorf bei Bremen in Norddeutschland. Beides hat mehr miteinander zu tun, als geahnt. Defy Your Dreams kommen aus Dahldorf und die machen Post-Hardcore. Symphonies of the Unknown heißt ihr neues Album.

Defy Your Dreams – Symphonies Of The Unknown gefällt. Wo einige Bands der felsenfesten Überzeugung sind, je unverständlicher die Texte vorgetragen werden, desto geil, halten sich Defy Your Dreams angenehm zurück. Die Shouts, Screams und Growls sind passend eingesetzt, überladen die Songs nicht. Frontmann Benjamin Stelter gelingt das bemerkenswerte Kunststück, seine Stimme gleichermaßen effektvoll einzusetzen und gleichzeitig verständlich zu bleiben. Das hilft enorm dabei die Texte der Band zu verstehen, ohne ständig zum Booklet greifen zu müssen.

Aus der Provinz heraus bekannt zu werden, gehört zu werden, überhaupt als Band zu überleben, ist ein steiniger Weg. Für eine Band wie Defy Your Dreams mit ihrem nicht gerade zum Mainstream passenden Stil umso mehr. Mit Symphonies Of The Unknown verarbeitet die Band Erfahrungen, Erlebnisse und Erinnerungen, die den Weg der Band prägten. Das wird auf dem Album immer wieder spürbar und macht die Songs auch persönlich, authentisch.

Die Musik wechselt zwischen harten, antreibenden Songs und melodischen, beinahe Retro anmutenden Passagen, die mich angenehm an die Zeiten von Limp Bizkit und Co. erinnern. Die Band macht „ihr Ding“ und das macht sie gut. Zwar könnte die eigene Handschrift noch ein wenig betont werden, aber das tut dem Album keinen Abbruch, denn das ist gut gelungen. Symphonies Of The Unknown ist abwechslungsreich und macht Spaß zu hören und für ein Newcomer Album eine respektable Leistung.

Defy Your Dreams – Symphonies Of The Unknown erscheint am 05.02.2016 bei Redfield Digital

Webseite von Defy Your Dreams: http://defyyourdreams.de/

Defy Your Dreams – Symphonies Of The Unknown [OFFICIAL VIDEO]

KEINE KOMMENTARE