Enno Bunger: Wo bleiben die Beschwerden?

Die Ankündigung, dass Enno Bunger vorab den Song “Wo bleiben die Beschwerden?” aus seinem Album “Flüssiges Glück” veröffentlicht, hat mich in dem Moment ganz ehrlich nicht aus den Socken gehauen. Sie ging im Grundrauschen der alltäglichen Mitteilungen über aktuelle und kommende Veröffentlichungen unter. Mir sagte der Name nichts und angesichts der zig anderen Infos zu anderen Künstlern wirkte diese Mitteilung beinahe wie eine Randnotiz und geriet in Vergessenheit.

Über einen Umweg kam der Song Wo bleiben die Beschwerden später nochmal zu mir. Das Video, um genau zu sein. Ja, auch das war eigentlich in der Ankündigung verlinkt, aber wer klickt schon auf jeden Link in jeder Mail? Eben. Ich auch nicht. Dieses Mal jedoch kam das Video ohne Begleitmaterial bei mir an, wurde mir aus meinem unmittelbaren Umfeld zugeschoben, kommentarlos, und das machte mich neugierig.

Wo bleiben die Beschwerden

Ohne zu wissen, was mich erwartet, dachte ich bei den ersten Tönen “Okay, das wird so ein Pop-Ding…” und lag damit völlig falsch. Als Enno anfängt zu singen, hat er sofort meine volle und ungeteilte Aufmerksamkeit. Ich wurde ganz still und nachdenklich. Sehr nachdenklich. “Wo bleiben die Beschwerden?” ist einer der mit einigem Abstand stärksten Beiträge zu der Frage, die uns eigentlich alle gerade beschäftigen sollte. Es sind Einfachheit und Klarheit, die Enno Bungers Lied auszeichnen, die bei mir das Gefühl der Beklemmung auslösen, die mich um Worte ringen lassen, denn dem, was Enno Bunger in diesem Lied fragt, kann ich nichts hinzufügen. Es bleibt nichts anderes, als zu antworten. Die Antwort, die ich selbst im Kreise meiner eigenen Familie darauf schon zu hören bekam, wird dadurch um so bitterer, niederschmetternder, erdrückender.

Enno schreibt zu dem Song:

“Ich hätte nicht gedacht, dass ich einmal so politisch werde, wie ich es heute bin. Aber ich kann nicht anders. Obwohl ich kein Hemdenträger bin, ist mir der Kragen geplatzt.” “Wer etwas verändern will, muss bei sich selbst anfangen. Darum habe ich dieses Lied geschrieben” und das Lied ist “Eine Kritik an dem Land, in dem wir leben, an unserer Gesellschaft, und vor allem auch an mich selbst.”

Dieses Lied stellt eine ganz einfache Frage. Es fragt beinahe eine Kinderfrage. Die Einfachheit der Frage kann sich niemand entziehen ohne sich sofort darüber im Klaren zu sein, dass er oder sie sich jetzt gerade selbst belügen und die Augen verschließen will, mit all dem nichts zu tun haben will, um den eigenen Vorteil über alles andere zu stellen. Doch auch wenn man die Frage vielleicht nicht nicht öffentlich beantworten will, vielleicht sollte man diese Frage zumindest an sich selbst richten, vor einem Spiegel, und sich beim Aussprechen der Antwort in die Augen sehen.

ENNO BUNGER – Wo bleiben die Beschwerden?

(PS: Dank an Sascha für den Link.)

Enno Bunger – Flüssiges Glück erscheint am 09.10.2015 bei PIAS

Bungers Einnahmen aus den Erlösen dieses Songs werden an Pro Asyl und die Amadeu Antonio Stiftung gespendet.

Offizielle Webseite von Enno Bunger

Enno Bunger Tourdaten 2015

13.11.15 Bremen Lagerhaus
14.11.15 Köln Gebäude 9
16.11.15 Frankfurt Mousonturm
17.11.15 Stuttgart Universum
18.11.15 Zürich Eldorado
19.11.15 Freiburg Schmitz Katze
20.11.15 München Ampere
21.11.15 Graz Autumn Leaves Festival
23.11.15 Nürnberg Stereo
24.11.15 Berlin Heimathafen Neukölln
25.11.15 Leipzig Werk 2
26.11.15 Dresden Beatpol
27.11.15 Hannover Pavillon
28.11.15 Hamburg Uebel & Gefährlich
28.12.15 Leer Theater an der Blinke

KEINE KOMMENTARE