Garbage – Strange Little Birds

Lange Geschichte…

Seit einigen Monaten ist der 10. Juni bei mir dick mit rot im Kalender markiert: An diesem Freitag erscheint das neue Album von Garbage – Strange Little Birds. Ich habe eine fatale Schwäche für die Musik dieser Band, seit ich in einer Nacht vor vielen Jahren zur Musik dieser Band einen sehr speziellen Abend mit einer sehr speziellen Frau verbrachte, der eigentlich ganz anders geplant war: Ich wollte nach Hause. Sie auch, aber erstens nicht ohne mich und zweitens nicht „weil es ja schon so spät ist“. Ganz Gentleman brachte ich sie nach Hause und sie erklärte mir, dass ich unbedingt noch mit nach oben kommen muss, weil ich das Album dieser einen Band unbedingt kennenlernen muss. Dass ich die nicht kenne, das ginge ja gar nicht und überhaupt „ein Kaffee geht ja wohl noch“.

Natürlich hatte sie ganz andere Dinge vor, aber vernagelt wie ich nun mal sein kann (fragt mal Sascha), ging ich tatsächlich davon aus, dass sie mir wirklich nur mal eben kurz Musik zeigen wollte. Und den Kaffee wollte ich auch. Ich war schon damals sehr neugierig, wenn es um Musik ging und manchmal mindestens ebenso bemitleidenswert merkbefreit in Sachen Frauen. Beides hat sich nicht wirklich geändert. Es kostete sie wirklich einiges an weiblicher Überzeugungsarbeit und erst in der zweiten Hälfte des Albums „Garbage“, zu „Stupid Girl“, erreichte sie ihr Ziel. Überflüssig zu erklären, warum diese Band seit dem bei mir einen gewissen Stellenwert hat.

Danach kamen für mich dann irgendwann Version 2.0, Beautifulgarbage und so weiter und irgendwann dann auch die Trennung von der Frau, die mich mit dieser Band angefixt hat. Das Leben geht ja weiter. Dennoch: Shirley Manson könnte mir wahrscheinlich auch einen Busfahrplan vorsingen und trotzdem würden meine Hormone Achterbahn fahren. Als dann das neue Strange Little Birds hier eintraf, hatte ich beinahe einen Herzinfarkt. Okay, nicht ganz. Aber ich war schon ein ganz klein wenig aufgeregt. Und ich glaube, meine Nachbarn auch.

Strange Little Birds

Garbage TumblrDer erste Kontakt mit dem neuen Album von Garbage war entgegen jeder Erwartung sehr zivilisiert. Die Anlage nur ein wenig aufgedreht und erstmal ohne die Nachbarn einzuladen. Ich hatte mir fest vorgenommen, nicht sofort allen auf den Geist zu gehen. Und bis zu den ersten Takten von „Black Out“ habe ich auch durchgehalten. Das ist immerhin das dritte Lied auf dem Album! Ich war richtig stolz auf mich. Aber dann langt diese Gitarre so unfassbar geil zu und vermischt sich mit diesem an die K&D Sessions erinnernden Lauf, während Shirley davon erzählt, dass wir die Party doch mal langsam in Schwung bringen könnten… Wer bin ich, ihr diesen Wuinsch zu verwehren?

Ja, Strange Little Birds funktioniert auch in leise. Aber Du hast gar keine Ahnung was Du verpasst, wenn Du bei diesem Album dem Affen keinen Zucker gibst. Im ernst, dreh mal auf. Also so richtig. Was gerade noch nach einem „oh, cool“ Album klang, verwandelt sich plötzlich in ein Gänsehaut provozierendes Monster, dass Dir das Blut in den Adern gefrieren lässt, während gleichzeitig Dein Pulsschlag durch die Decke geht. Mit langen Fingernägeln kratzt Shirley an Deinen Nerven entlang, träufelt Honig darauf, während die Band abwechselnd mal lässig, beinahe chillig groovt um dann unvermittelt ein in allen Schattierungen pulsierendes Inferno loszulassen.

Strange Little Birds ist kein fröhliches Album. Im Gegenteil. Dies ist ein Album voller Finsternis, Verzweiflung, Schatten und Kälte, die sich wie ein alles verzehrendes Feuer durch das Innerste Deiner Seele fressen. Garbage werfen mehr als einen ausgiebigen Blick auf das emotionale Chaos gestörter und zerstörter Beziehungen, verzerrter Wunschträume und Abhängigkeiten. Kostprobe gefällig?

even though our love is doomed
even though we’re all messed up
we’re still waiting for tomorrow
we’re still aching for tomorrow
(Garbage, Even Though Our Love Is Doomed)

oder auch:

i’m not in love
and there will be no future tense for us
i cannot lie
i know it isn’t right to want you
most of the time
i stop myself from trying to touch you
i’m magnetized
(Garbage, Magnatized)

Friede, Freude, Eierkuchen geht anders. Dieses chaotische Universum kollidierender Emotionen verpackt Garbage in ein furioses Feuerwerk aus Rock und Grunge und Punk, garniert es mit wohl dosierten Häppchen Elektronik. Das so in Dir abbrennende Feuerwerk steigert sich von Song zu Song. Strange Little Birds ist eins jener Alben, die einfach keinen Hänger haben. Du machst das Album an und es klickt – erst in Dir und dann am Verstärker. Zu laut? Heh. Sicher. Komm wieder, wenn Du „So We Can Stay Alive“ ernsthaft leise hinter Dich bringen konntest.

„Jeder Vollidiot mit Streichhölzern kann Feuer legen, aber brennenden Schwefel vom Himmel regnen zu lassen, das ist wahre Kunst.“
(Loki, Dogma)

I Hate Love Garbage TumblrDie Energie, die die Band hier transportiert ist greifbar für jeden, der schon mal irgendwie verliebt war und damit vor die Wand gefahren ist. Garbage transportieren das so dermaßen auf den Punkt, dass man dieses Album eigentlich nur sprachlos feiern kann. Es ist anders als Not Your Kind Of People. Es ist deutlich wuchtiger, massiger, schwerer. Es strahlt gleichzeitig tiefschwarz und hell weiß. Es entspannt Dich und tritt dir mit aller Macht ganz lässig und entspannt in den Arsch. Es liefert genau die richtige Dosis Dopamin und Adrenalin, die Du brauchst, um die Stadt einfach nur deshalb in Schutt und Asche zu legen, weil Du es kannst. Weil es manchmal einfach sein muss.

Garbage – Strange Little Birds erscheint am 10.06.2016 bei [Pias] / Stunvolume / rough trade

Offizielle Webseite von Garbage

Garbage auf Facebook

Garbage Tour 2016

May 26 Rock Im Revier Dortmund, Germany
May 27 Women of the World Festival Frankfurt, Germany
May 28 Rockavaria Munich, Germany
May 30 The Paradiso Amsterdam, Netherlands
May 31 Den Atelier Luxembourg, Luxembourg
Jun 01 CARIBANA FESTIVAL Nyon, Switzerland
Jun 03 Le Radiant Lyon, France
Jun 04 Festival Montereau Montereau, France
Jun 05 La Belle Electrique Grenoble, France
Jun 07 Center Urbane Kulture Kino Siska Ljubljana, Slovenia
Jun 08 Fabrique Milan, Italy
Jun 10 Nova Rock Festival Nickelsdorf, Austria
Jun 13 Troxy London, United Kingdom
Jun 14 Rock City Nottingham, United Kingdom
Jun 16 Mad Cool Festival Madrid, Spain
Jun 18 WKQX PIQNIQ Tinley Park, IL
Jul 06 Summerfest Milwaukee, WI
Jul 07 Skyway Theatre Minneapolis, MN
Jul 08 SumTur Amphitheatre Omaha, NE
Jul 10 Uptown Theatre Kansas City, MO
Jul 12 The Pageant St. Louis, MO
Jul 13 Z104.5 The Edge 21st Birthday Bash, Brady Theater Tulsa, OK
Jul 15 Egyptian Room Indianapolis, IN
Jul 16 The Fillmore Detroit, MI
Jul 17 PromoWest Fest Columbus, OH
Jul 19 The Mill and Mine Knoxville, TN
Jul 20 Ryman Auditorium Nashville, TN
Jul 22 Tabernacle Atlanta, GA
Jul 23 Fillmore Charlotte Charlotte, NC
Jul 25 The National Richmond, VA
Jul 27 Starland Ballroom Sayerville, NJ
Jul 28 House Of Blues Boston Boston, MA
Jul 30 The Fillmore Philly Philadelphia, PA
Jul 31 Rams Head Live! Baltimore, MD
Aug 01 Summerstage New York, NY
Aug 03 The Lincoln Theater Washington, DC
Aug 06 River Nights Rheinfelden, Switzerland
Aug 08 Lokerse Feesten Lokeren, Belgium
Aug 10 A Summers Tale Luhmuhlen, Germany
Aug 12 Fêtes du Bruit Landerneau, France
Aug 14 Kubana Festival Riga, Latvia
Aug 16 Live Park Zappa Tel Aviv, Israel

Garbage – Even Though Our Love Is Doomed (Official Lyric Video)

1 KOMMENTAR

Comments are closed.