Mandowar Hellboys From Cow Tour 2015

Konzert in der Tränke, Oldenburg

Mandowar, die gerade ihr Album „Hellboys From Cow“ veröffentlicht haben, sind gerade auf ihrer „Mandowar Hellboys From Cow Tour 2015“ durch die Republik. Letzten Samstag machte die Band in Oldenburg halt. Die Tränke, alteingesessene und super gemütlichen Musikkneipe in Oldenburg, bot Raum und Gäste, Mandowar kamen mit Musik und Party. Wir kannten das aktuelle Album „Hellboys From Cow“ und waren davon ziemlich begeistert. Wir hatten uns auf ein gemütliches Konzert in entspannter Atmosphäre eingestellt und freuten uns auf einen gemütlichen Abend bei entspannter Musik.

Hatten wir uns so gedacht. Nils, Tom und Joe, die drei Jungs von Mandowar, hatten irgendwie ganz andere Pläne bei ihrem Gig im Rahmen der Mandowar Hellboys From Cow Tour. Das Haus war rappelvoll. Was zur Hölle macht eine Rezeptionsklingel auf der Bühne? Und DAS soll eine „Gitarre“ sein? Als Nils um halb neun ein wenig unorthodox die Bühne betrat, begrüßte er das Publikum wie alte Bekannte und das Publikum war sofort voll dabei. Uns schwante, dass alle anderen vielleicht etwas wussten, das wir noch nicht wussten. Gaaaanz lässig rockten die Jungs los und ab ging die Post.

Hellboys From Cow Tour 2015

Mit jedem Song, die selbstverständlich alle ursprünglich von Mandowar geschrieben und später dann auf obskuren Wegen von anderen Bands „übernommen“ wurden, steigerten sich Stimmung und Tempo. Frontmann Nils und Tom spielten sich permanent gegenseitig Bälle zu und hatten sichtlich viel Spaß am Gig. Das Publikum feierte begeistert mit, weil es von der Band tatkräftig in das Konzert mit eingebunden wurde: Sei es als russischer Chor, sei es als Tonvorgeber oder auch einfach nur, weil es zum Tanzen und Feiern eingeladen wurde – und dieser Einladung begeistert und nach Kräften nachkam.

Drei lange Sets spielte die Band mit zwei kurzen, aber mehr als wohlverdienten Pausen. Erst irgendwann gegen zwölf, nach etlichen Zugaben, endete ein geniales Konzert in toller Atmosphäre. Wir hatte eine Menge neu über Musik gelernt und es war immer wieder spannend, wie lässig und selbstverständlich, Mandowar aus zwei Songs einen machte, oder bekannte Melodien in andere, nicht weniger bekannte Songs mit einspielte.

Mandowar – Live

Die Live-Leistung der Jungs ist außerordentlich gut. Die Alben machen bereits Spaß, aber auf der Bühne ist Mandowar ein Erlebnis, dass sich Rock-Fans nicht entgehen lassen dürfen. Wer behauptet, mit Mandolinen und ohne Schlagzeug sei kein richtiges Rockkonzert möglich, dem beweist Mandowar ganz lässig das Gegenteil. Dabei sind die Jungs herrlich natürlich und unverkrampft. So, wie sie auf der Bühne sind, so sind sie auch davor (oder daneben, oder dahinter). Sympathisch, unverkrampft und immer für irgendeinen Scherz zu haben.

Das Konzert war toll und alle hatten richtig viel Spaß. Nils, Tom und Joe haben uns allen einen richtig schönen Abend bereitet, an den alle lange zurückdenken werden. Ganz besonderer Dank gebührt dem Team der Tränke, Dietmar, Barbara, Jasmin, und Ilja. Die vier haben den ganzen abend über, bis in die frühen Morgenstunden, alles gegeben und sich hinreißend um ihre Gäste gekümmert, die manchmal mit etwas mehr freundlicher Überredungskunst vom verdienten Feierabend des Personals überzeugt werden mussten. Wir haben uns sehr wohl bei Euch gefühlt und kommen gerne wieder.

Webseite Mandowar: http://www.mandowar.de/

Webseite „Die Tränke“: http://www.dietraenke.de/

Mandowar Hellboys From Cow Tour 2015

05.12.2015 Ewersbach – Alte Brauerei
11.12.2015 Wetzlar – Irish Inn
19.12.2015 Göttingen – Exil
13.02.2016 Gießen – Jokus

KEINE KOMMENTARE