Nitrogods live im Cadillac Oldenburg

Live-Auftritte sind scheinbar immer wieder Zeitpunkte für Überraschungen. Genau wie Interviews. Die Überraschung (oder zumindest eine davon) ergab sich, als Claus „Oimel“ Larcher (Gesang, Bass) und Klaus Sperling (Schlagzeug) mitten im Interview mit Polyprisma/Frequenzdrift: Oldenburg feststellten, dass ihr zweites Studioalbum „Rats & Rumours“ einjährigen Jahrestag hatte – am Konzertabend.

Entsprechend motiviert trat das Trio mit Bandgründer Henny Wolter (Gesang, Gitarre) auch auf – wobei ich vermute, dass sie auch sonst mit Spaß bei der Sache sind. Und das Oldenburger Publikum ließ sich – schon motiviert durch den vorherigen Act der New Roses – mitreißen und tanzte und feierte vor der Bühne. Wer Oldenburger kennt, ist davon schon ein bisschen beeindruckt.

Die Nitrogods live haben einen ganz eigenen Konzert-Charme und brachten eine schöne, schwungvolle Mischung irgendwo zwischen Hard Rock und reinem, bodenständigem Heavy Metal aufs Parkett. Und der satte Sound animiert tatsächlich zum mitwippen, mitsingen, mittanzen. Leider wird man auf ein neues Album noch ein bisschen warten müssen – auch wenn es durchaus geplant ist. Vielleicht ja nächstes Jahr, etwa zur selben Zeit, vielleicht ja wieder im Cadillac? Schön wär’s!

Resümee: Ein durchaus gelungener musikalischer Partyabend mit Nitrogods und The New Roses im Cadillac Oldenburg!

Webseite der Band: http://www.nitrogods.de/
Letzte CD der Band: Rats & Rumours

Tourdaten Nitrogods:

24.10.15: Rüti, Mehrzweckhalle (Schweiz)
6.11.15: AG Oss, Groene Engel (Niederlande)
7.11.15: Düsseldorf, Pitcher

14.11.15: Wehr, Rocknacht MC Devils Hunter
20.11.15: Uelsen, Jugend- und Kulturzentrum
21.11.15: Wuppertal, Underground
28.11.15: Hameln, Papa Hemingway
5.12.15: Winterthur, Gaswerk (Schweiz)
11.12.15: Siegburg, Kubana

KEINE KOMMENTARE