Linc Van Johnson & The Dusters Debütalbum

Debüt eines alten Hasen

Linc Van Johnson hat ein bemerkenswertes Repertoire an Stilrichtungen in Laufe der Jahre präsentiert und immer wieder probiert er Neues und Überraschendes aus, zuletzt als Frontmann der dänischen Rockformation SuperCharger auf deren Europa-Tour. Schon länger war es sein Wunsch ein Album zu machen, dass die eher unbekannte Seite seiner Musik zu zeigen soll. Daraus entstand seine aktuelle Band „Linc Van Johnson & The Dusters“ und jetzt das gleichnamige Debüt-Album dieser Formation.

War Linc Van Johnson bislang eher ein Inbegriff für kernigen, harten Rock und Metal, überrascht das Album Linc Van Johnson & The Dusters mit eher sanften Tönen. Vor der Veröffentlichung des Albums verriet die Band wenig über das kommende Album. Umso größer ist die Verblüffung über die gefühlvolle und familiäre Stimmung, die Linc und seine Band transportieren. Es ist ein Album weit weg von dem, was bisher von Linv Van Johnson zu hören war.

Linc Van Johnson & The Dusters Debütalbum präsentiert eine lässige und authentische Mischung aus Folk, Blues, Country und Rock, die völlig unerwartet ist und überraschend gut funktioniert. Das Album ist eingängig und gefühlvoll, verbindet aus vielen Richtungen Elemente und ist im Gegensatz zu dem, was wir bisher von Linc kannten, sehr entspannt und laid back. Die Band versteht es hervorragend, mal Ruhe und Entspannung zu transportieren, mal Party zu machen. Dabei sind die Texte durchaus auch immer wieder nachdenklich und die Stimmung des Albums regt zum Nachdenken und Diskutieren an.

Die Zusammenstellung der Songs macht es etwas schwer, das Album stilistisch eindeutig zuzuordnen. Es enthält Bluegras-Country, Irish Folk, Rock und vieles mehr, was die Band hinreißend authentisch verkörpert. Es ist ein sehr charmantes Album, das nicht durch Bombast oder Härte überzeugt, sondern durch die leisen Töne und die spürbare Hingabe zur Musik. Dadurch entsteht eine greifbare Nähe, eine familiäre Stimmung, die der Live-Präsenz der Band sehr nahe kommt. Die hervorragende Produktion unterstreicht diesen nicht gerade alltäglichen Charakter und macht aus Linc Van Johnson & The Dusters ein kleine Juwel.

Linc Van Johnson & The Dusters – Linc Van Johnson & The Dusters ist erschienen 2016 im Eigenvertrieb.

Offizielle Webseite von Linc Van Johnson & The Dusters (bei Jimdo)

Linc Van Johnson & The Dusters auf Facebook

Linc Van Johnson & The Dusters Tourdaten 2016

17.06.2016 – Pusta Stube (Bremen)
23.06.2016 – Bierfest (Kassel)
24.06.2016 – SchraubBar (Bückeburg)
25.06.2016 – K3 (Hameln)
30.06.2016 – Wochenende an der Jade (Wilhelmshaven)
02.07.2016 – house of music education (Oldenburg)
21.07.2016 – Bierfest (Osnabrück)
23.07.2016 – Rock am Kirchberg (Heiligenhafen)
13.08.2016 – MCF (Faßberg)
14.08.2016 – Musik der Gärten (Oldenburg)
09.09.2016 – Dissen skurril (Dissen)
10.09.2016 – DettenRockt (Emsdetten)
24.09.2016 – WzK (Rauderfehn)

Will The Circle Be Unbroken – Cover by LINC VAN JOHNSON & The Dusters

KEINE KOMMENTARE