Mammút – Kinder Versions

Abenteuer, Musik und Polarlichter

Island gilt heutzutage bei vielen als das, was Afrika Anfang des letzten Jahrhunderts war. Mysteriös, voller Abenteuer, roh und ungezähmt und manchmal auch ein wenig brutal. Spätestens seit Björk ist Island auch musikalisch auf dem Radar vieler Fans ein Quell ungewöhnlich faszinierender Musik. Mammút – Kinder Versions reiht sich da nahtlos ein.

Mammút

Nicht zu verwechseln mit der deutschen Rockband aus den 1970ern, strebt die in Island preisgekrönte Band um Sängerin Katrína Mogensen internationale Aufmerksamkeit an. Zurecht, wdenn die Musik von Mammút – Kinder Versions ist bemerkenswert und richtig gut.

Wie gut? Die Band hat den nationalen Wettbewerb um die beste Band Islands „Músíktilraunir“ gewonnen. Das dritte Album der Band Komdu til Mín Svarta Systir hat drei von acht Nominierungen gewonnen, darunter bestes Pop & Rock Album, bester Rock & Pop Song (Salt) und bestes Cover.

Der Musik haftet besonders durch die Stimme von Sängerin Katarina eine schwer zu leugnende Nähe zu Björk an, aber Mammút sind anders, klingen anders, fühlen sich anders an. Die Nähe erklärt sich allerdings mit einem Blick auf den Hintergrund der Band. Birgir Mogensen, Katarinas Mutter, war einst Bandmitglied in einer der ersten Bands von Björk. Auf Island ist eben alles etwas enger verzahnt.

Doch wo Björk experimentell, progressiv und manchmal auch etwas anstrengend ist, sind Mammút eher Indie, vielleicht Alternative, aber in jedem Fall rockig. Und doch schreckt die band nicht vor musikalischen Experimenten zurück.

Kinder Versions

Mammut Bandfoto Kinder Versions Review PolyprismaKinder Versions ist das vierte Album der Band und es ist das erste mit englischen Texten. Insofern ist es das bislang ambitionierteste Album der Band. Doch Katarina Mogensen, Alexandra Baldursdóttir (Gitarre), Arnar Pétursson (Gitarre), Ása Dýradóttir (Bass) und Andri Barter Jakobson (Schlagzeug) meistern diese Herausforderung bravourös.

Die Musik nimmt vom ersten Augenblick an Raum ein. Selbstbewusst und doch zurückhaltend entfaltet sich ein dramatisches Gesamtkunstwerk. Die nordische Atmosphäre der Band ist so ganz anders und auch deswegen faszinierend frisch und steckt voller kühler Energie.

Manchmal schwingt in den Songs von Mammút – Kinder Versions ein Hauch schamanisches Mysterium mit, mal hört man die Wikinger auf Raubzug anrücken. Dann wiederum schwebt die Musik einem verzauberten Nebel gleich im Raum. Egal wie die Band es auch anpackt, Kinder Versions ist eins jener Alben, bei denen mir schon beim ersten Hören der Unterkiefer auf den Fußboden fiel.

Glühende Hitze und eisige Kälte

Mammut Kinder Versions Review Roskilde 2017 InstagramDie eindringliche und unmittelbare Art, mit der Mammút Emotionen abbilden und in mir wachrufen, sucht ihresgleichen. Der Kontrast zwischen der scheinbar unschuldigen und Feen-artig zerbrechlichen Komposition eines Breath Into me und der verzögerten Wucht des phänomenalen Kinder Version könnte kaum drastischer sein – und nur selten habe ich es stimmiger und durchdachter erlebt. Die progressiv-experimentellen Elemente eines What’s Your Secret haben das Potenzial, Björks quasi brachliegende Erbe anzutreten.

In der Musik schwingt ein Gefühl von Herzschmerz und Verzweiflung mit. Gleichzeitig verbreitet Kinder Versions aber einen unterschwelligen Optimismus, mit dem die Band es vorbildlich versteht, das Album aus der Jammer-Ecke herauszuhalten. Trotz aller Komplexität der Musik mit ihren fliegenden Rhythmuswechseln, Stop-Beats, Cross-Tempo-Passage, bleibt Kinder Versions zugänglich.

Das Album hat gerade noch genug „Massentauglichkeit“, um auch nebenher zu funktionieren. Aber erst mit richtig Druck auf dem Kessel und ordentlich Dampf hinter der Membranfläche offenbart sich das musikalische Juwel dem aufgeschlossenen Irren, der bereit ist, es sich wegen eines Albums mit seinen Nachbarn endgültig zu verscherzen.

Erst dann, wenn das Kinder Versions gehört wird, wenn Mammút den Raum bekommt, den die Band verdient zeigt es seine Facetten. Erst dann zeigen sich die Schattierungen dunklen Glanzes und greller Pracht in ihrer epischen Vielfalt. Außerdem: Wer braucht schon Nachbarn?

Mammút – Kinder Versions erscheint am 14.07.2017 bei [PIAS] / Bella Union / Rough Trade

Offizielle Webseite der Band

Bandseite auf Facebook

Mammút auf Tour 2017

Jul 17 Valkhof Festival w/ Karel Elson, Anna… Nijmegen, Netherlands
Aug 11 Haldern Pop Festival Haldern, Germany
Aug 12 Open Air Basel Basel, Switzerland
Sep 30 TBA Staten Island, NY
Oct 14 TBA Seattle, WA
Oct 19 Botanique Rotonde Brussels, Belgium
Oct 20 ARTHEATER Köln, Germany
Oct 22 Nachtspeicher Hamburg, Germany
Oct 23 Musik & Frieden Berlin, Germany
Oct 25 Fluc Vienna, Austria
Oct 26 Milla München, Germany
Oct 27 Bad Bonn Dudingen, Switzerland
Oct 28 La Parenthese Nyon, Switzerland
Oct 29 Serriglio Milano, Italy
Nov 01 Iceland Airwaves (1st – 5th of November) Reykjavik, Iceland
Nov 11 TBA Toronto, Canada
Nov 20 John Dee Oslo, Norway
Nov 21 VEGA – Ideal Bar Copenhagen (Copenhagen), Denmark
Nov 22 THE HOPE & RUIN Brighton, United Kingdom
Nov 23 Sebright Arms London, United Kingdom
Nov 25 The Louisiana Bristol, United Kingdom
Nov 27 Norwich Art Centre Norwich, United Kingdom
Nov 28 Gullivers Manchester, United Kingdom
Nov 29 The Hug & Pint Glasgow, United Kingdom
Dec 01 Hydrozagadka Warsaw, Poland

Mammút – Breathe Into Me

KEINE KOMMENTARE