Marillion – Misplaced Childhood Remaster Deluxe Reissue

Neo Progressive Rock Jahrhundertepos

Kayleigh, Lavender, White Feather. Songs, die noch heute eine schwer zu beschreibende emotionale Kraft und Ausstrahlung haben. Das vierte Album der Band Marillion – Misplaced Childhood katapultierte die britische Band international an die Spitze der Charts und etablierte sie als maßgebliche Größe. Für eine Progressive Rock Band ein unbeschreiblicher Erfolg, der zuvor nur wenigen anderen Bands dieses Genres gelungen war.

Es war Marillions erstes Konzeptalbum, das im Gegensatz zu allen anderen Alben der Band im Hansa Tonstudio im damaligen West Berlin aufgenommen wurde. Unter dem Eindruck der sichtbaren Teilung der Stadt, der Mauer, destillierte die Band aus Gedanken und Erinnerungen an die Kindheit im schottischen Edinburgh ein Album, das gekennzeichnet ist durch gewaltige emotionale Schwankungen. Es greift die Unsicherheit, die Zerrissenheit auf, die Kindheit und Jugend immer wieder prägen.

Misplaced Childhood

Verantwortlich für das Konzept von Misplaced Childhood zeichnete sich der damalige Sänger der Band Fish (eigentlich Derek William Dick). Die bis dahin ungewöhnliche musikalische Aufarbeitung von verlorener Liebe, Erfolg, dem Kampf um Akzeptanz und Niederlage trafen den Nerv der Zeit und erreichte Fans aus nahezu allen musikalischen Lagern und Altersgruppen. Die Kombination aus (Neo-) Progressive Rock, Elementen des Pop, Rock, klar akzentuierten Melodien und Gitarrensoli war in der Form neu und hatte auf viele Bands inspirierenden, wenn nicht sogar prägenden Einfluss.

Deluxe Edition

Marillion Misplaced Childhood Deluxe Review 5 Disc CD Blu-ray EditionOhne besonderen Anlass erscheint jetzt eine Deluxe Edition dieses Meisterwerks als 4 CD Set plus Blu-ray mit neuen hochauflösenden, 5.1 Surround Mixen von Steven Wilson, mehreren Musikvideos und einer einstündigen Dokumentation zur Entstehung von Misplaced Childhood. Neben dem ursprünglichen Album und der Blu-ray enthält die Misplaced Childhood Deluxe Edition den bislang unveröffentlichten Mitschnitt des Konzerts vom 15. Oktober 1985 in Utrecht (Muziekcentrum Vredenburg) auf zwei CDs sowie eine CD mit Demos und seltenen Veröffentlichungen.

Steven Wilson, Sänger, Multiinstrumentalist, Toningenieur und Produzent ist eine Größe im Progressive Rock. Nach dem Ende von Porcupine Tree beschäftigt er sich mit einer Vielzahl anderer Projekte. Daneben hat er sich dem Remastering älterer Progressive-Rock und Rock Alben von Künstelrn wie Jethro Tull, Chicago und Yes verschrieben. Mit faszinierender Akribie und Hingabe arbeitet Wilson an den Alben und gilt in der Branche als Perfektionist, dessen einzigartige Ergebnisse für sich selbst stehen und anderen als Maßstab gelten.

Doku und mehr

Die 72 Minuten lange Doku zeigt die Mitglieder von Marillion, Fish, Steve Rothery, Mark Kelly, Ian Mosley, Pete Trewavas und Chris Kimsey in im Tonstudio. Sie hören sich gemeinsam das Album an und erzählen Anekdoten und Erinnerungen aus der Entstehungszeit. Die Atmosphäre ist sehr entspannt und obwohl sich Fish 1988 wegen „musikalischer Differenzen“ von Marillion getrennt hat, ist der Umgang beinahe freundschaftlich.

Den Musikern zuzusehen und zuzuhören macht erstaunlich viel Spaß, allerdings nur, solange man der englischen Sprache einigermaßen sicher ist. Leider gibt es weder Untertitel noch Übersetzung zu der Doku. Hinzu kommen die Musikvideos der Songs „Kayleigh“, „Lavender“, „Heart of Lothian“ und „Lady Nina“. Für Fans unentbehrliche Stücke der Zeitgeschichte.

Misplaced Childhood gilt bis heute als fundamentales Werk der Neo Prog Musik und ist bis heute mit weitem Abstand das erfolgreichste Album von Marillion. Als Konzeptalbum eins der besten seiner Zeit ist es in seiner Gesamtheit ein Meilenstein. Alle Texte wurden von Fish geschrieben, die Musik wurde komponiert von Mark Kelly, Ian Mosley, Steve Rothery und Pete Trewavas. Die Misplaced Childhood Deluxe Edition ist eine umfassende und gelungene Präsentation dieses phänomenalen Albums, das gerade durch seine Zusatzmaterialien einen wundervollen Einblick in Performance und Spiel der Band ermöglicht.

Marillion – Misplaced Childhood Deluxe Edition erscheint am 21.07.2017 bei Parlophone Label Group / Warner Music

Offizielle Webseite der Band

Bandseite auf Facebook

Offizielle Webseite von Fish

Fish auf Facebook

Marillion – Kayleigh (Extended Versión) (1985) HD

KEINE KOMMENTARE