Mynth – Plaat II ist musikgewordene Dualität

Dualität

Plaat II ist das Debütalbum der in Österreich beheimateten Band Mynth. „Plaat“ ist niederländisch für Tafel, Platte, Schild. Tafel II im Rorschachtest ist diejenige, bei der die meisten Probanten zwei Menschen zu erkennen glauben und auch das Cover des Albums nimmt Bezug auf diese Tafel Nummer 2. Kein Zufall, denn Mynth sind die Salzburger Zwillinge Giovanna und Mario und das ganze Album Plaat II Album bezieht sich auf diese Dualität – mit allen Konflikten und Harmonien, Gemeinsamkeiten und Differenzen.

Plaat II

Mynth verbinden in ihrer Musik den schwebenden Gesang von Giovanna mit Marios breiten Synthie-Sounds. Daraus entsteht ein intensiver, vibrierender Sound, der seine Wurzeln in kellertiefen Soundflächen hat und daraus organisch verspielt, einem Baum nicht unähnlich, empor wächst. Giovannas Stimme dringt immer wieder Sonnenstrahlen gleich durch das Gewirr der musikalischen Äste, schafft mit ihrer Leichtigkeit, ihrer Unbeschwertheit ein Gegengewicht zum basslastigen Fundament, den zunehmend komplexer werdenden Soundstrukturen der Songs.

Plaat II ist eine Symbiose aus vielen Einflüssen. Das Geheimnisvolle der Musik ist verführerisch, zieht in den Bann. Detailverliebt und verspielt schafft Mynth ein Klangkunstwerk, das auf den ersten Blick so einfach wirkt, doch je länger die Musik wirkt, desto mehr gibt es zu entdecken. Gerade diese Komplexität, das Tiefgründige unter der Oberfläche, die sich erst auf den zweiten Blick entfalten, die machen das Album zu etwas Besonderem.

Mynth – Plaat II ist ein Album wie ein Spaziergang durch einen Wald. Es ist organisch, harmonisch, in sich ein Ganzes und doch ist es immer wieder anders. Spielerisch nehmen Mynth verschiedenste Stilrichtungen an und betten sie in ihren eigenen Sound ein. Die offensichtlichen Widersprüche und Kontraste ergeben ein Album, das lebendig ist. Plaat II ist ein hörenswertes Album, das auf seine Art vitalisiert und gleichzeitig entspannt. Musik, die eine lebendige Energie transportiert und gleichzeitig mehr als genug Stoff zum Nachdenken mitbringt.

Mynth – Plaat II ist erschienen am 05.02.2016 bei Seayou Records / rough trade

Webseite von Mynth (Facebook): https://www.facebook.com/mynthmusic

MYNTH – LOLA (official video)

KEINE KOMMENTARE