Red City Radio – Rock mit Sonne im Hintern

Die Band Red City Radio gehört zu den Bands, die seit etlichen Jahren unter meinem Radar durchtauchen. Die Tage war eine Bekannte der Meinung, das dem abgeholfen gehört und schob mir das gleichnamige Album zu. Red City Radio sind – das weiß ich jetzt – eine US-amerikanische Punkrock Band aus Oklahoma und Red City Radio ist deren drittes Album seit der Gründung 2007.

Punkrock und ich, wir beide haben ein nicht immer ganz stressfreies Verhältnis zueinander. Hätte ich vorher gewusst, dass Red City Radio eine Punkrock Band sind, wäre ich mit einigen Vorbehalten an das Album herangegangen. So jedoch ließ ich die Jungs einfach mal machen, und was sie machen, gefällt. Das Album ist so gar nicht punkig, sondern sehr erwachsener Rock, das Spaß macht. Die Musik verbreitet eine ungemein positive Stimmung. “Sommerrock” fällt mir zu dem Album ein. Das ist Musik, der Sonne aus dem Hintern strahlt.

Vielleicht nicht das geilste Rockalbum ever, aber Red City Radio haben Spaß an ihrer Musik und verstehen es, diese Freude ‘rüberzubringen und mich daran teilhaben zu lassen. Der Drive ist antreibend, beschwingt und motivierend. Mir gefällt das Gefühl von “erwachsen abfeiern”, das von der Musik ausgeht. Wenn man unbedingt meckern will, dann vielleicht darüber, dass die Stimmung fast schon penetrant gut ist – aber wer mir damit kommt, der mault wahrscheinlich auch darüber, dass Sommer ist.

Red City Radio – Red City Radio ist erschienen am 24.04.2015 bei Gunner Records / Broken Silence

Webseite der Band: http://www.redcityradio.net/

KEINE KOMMENTARE