Rider’s Connection – Colour Me

Wechselhafte Beziehung

Wechselhaft ist das treffendste Wort, wenn ich meine Beziehung zum Album “Colour Me” von Rider’s Connection beschreiben soll. Mein Wissen um Reggae erschöpft sich ungefähr bei der Tatsache, dass Bob Marley der maßgeblich prägende Musiker dieser Richtung war. Danach wird es dünne. Gut, Marley, das war irgendwann 1980 rum. Das ist jetzt auch schon wieder ein paar Tage her.

Wechselhaft deshalb, weil ich schon ein wenig überrascht war, dass Rider’s Connection eine Band aus Berlin sind. Alexsej Solod (Bass), Moritz Eickworth (Beatbox) und Phillip Ressel (Vocalist und Mouth Trumpet) sind Rider’s Connection. Mit ihrem groovig-sommerlichen Sound schaffen sie das Kunststück, mich sehr positiv zu überraschen und mir eine Variante vom Reggae zu zeigen, die ich so noch nicht kannte, der mir wider Erwarten ganz gut gefällt. Der sommerliche Groove der Band, der lässige, leichtgängige Stilmix macht ganz eindeutig Spaß. Selbst wenn man – so wie ich – gar keinen Schimmer von Reggae hat, springt der Funke schnell über.

Colour Me

Bei Rider’s Connection – Colour me geht es um ein Lebensgefühl. Auf einem Drum & Bass Teppich setzt die Band einen Mix aus Soul, Folk und Blues auf, der ein sehr charmantes Ambiente verbreitet. Die Musik ist mal karibisch, mal urban. Es fällt leicht, in der Musik Elemente zu finden, mit denen man etwas verbindet: Vielleicht die Erinnerung an den letzten Bummel durch die City oder die Party neulich. Die Musik lädt ein zu träumen, verführt dazu, sich entspannt zurückzulehnen.

Ich hätte nicht gedacht, dass mir dieser urban-exotische Reggae-Stil so gut gefallen würde. Tatsächlich ist Rider’s Connection – Colour Me ein gelungenes, sogar ein schönes Album. Es ist authentisch und kommt ehrlich ‘rüber. Vermutlich ist es das, was mir an dem Album so gefällt: Die Rider’s Connection macht eben nicht einen auf “Yo Digga, Karibik, ey!” Die Band bleibt vielmehr mit den Füßen im hier und jetzt und nimmt die Fantasie mit auf eine Reise ins Warme, Sonnige.

Rider’s Connection – Colour Me erscheint am 23.10.2015 bei Plattenfirma To Go / Hey!blau Records (Al!ve AG)

http://www.ridersconnectionmusic.com/

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/221409790″ params=”color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false” width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

KEINE KOMMENTARE